Panzer I Ausf. A Sd.Kfz. 101 Hobby Boss 1:35

Antworten
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 392
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

So 3. Feb 2019, 19:36

Hallöle an alle Interessierten,
Eine kleine Bausatzvorstellung zum Panzer I Ausf. A in 1:35 von Hobby Boss.

Zum Baubericht des Modells: viewtopic.php?f=41&t=6142
Zur Galerie des Modells:viewtopic.php?f=64&t=6223

Auf die Geschichte zum Original gehe ich mal nicht ein.
Diesbezüglich gibt es im WWW. Zu Genüge ausführlichere Seiten, als das man es hier abhandelt.

Das Modell kommt in 471 Einzelteile, aufgeteilt in 15 Gussrahmen daher.
Inbegriffen ein Rahmen mit Klarsichtteilen.
Zuzüglich liegt noch Rahmen mit Etzteilen mit bei.
Und noch zwei Kleine Bögen mit Aufklebern.
Qualität ist gut, Fischhäute oder Auswurfmarken sind nicht zu erkennen.
Passform ist bis jetzt gut (Getriebe habe ich eben schon mal fertig geklebt).
Maße des Fertigen Modells: 11,5 x 5,88 x 4,9cm. Jedenfalls sofern man sich an den Bauplan hält.
Die Bauanleitung ist in Englisch. Da die Engländer das gleiche Zahlen sowie Buchstabensystem benutzen, wie die Bundesbürger. Fällt das Englisch jedoch nicht ins Gewicht.
Preis des Bausatzes ca. 26-30€ je nach dem, wo man bestellt.


Die Ketten liegen leider in 96 Einzelteile im Karton, und nicht als Gummikette.
Liebhaber der Monotonie kommen hier voll auf ihre Kosten.

Der Fahrer/Kampfraum und auch der Motorraum sind sehr detailliert dargestellt.
Hier schreit es grade danach, alle Luken geöffnet zu verbauen.
Und man will ja auch sehen wo die 471 Einzelteile verblieben sind.Insgesamt ist das ganze Modell sehr Detailreich.
Zwei Varianten können gebaut werden vom Panzer I Ausf. A, einmal eine frühere und eine
spätere Variante.
Die Unterschiede hierzu sind jedoch eher marginal. Motorraumabdeckung ist etwas anders, sowie eine andere Hupe sind die Augenscheinlichtesten Unterschiede der beiden Varianten.

Insgesamt zwar ein Kleines Modell (etwa so gross wie der Turm vom Tiger 2 ohne 8,8).
Jedoch sein Geld wert wie ich finde.
2019-02-03 10.39.00.jpg
2019-02-03 10.39.00.jpg (336.84 KiB) 783 mal betrachtet
2019-02-03 10.38.28.jpg
2019-02-03 10.38.28.jpg (269.42 KiB) 783 mal betrachtet
2019-02-03 10.35.17.jpg
2019-02-03 10.35.17.jpg (328.95 KiB) 783 mal betrachtet
2019-02-03 10.33.22.jpg
2019-02-03 10.33.22.jpg (349.42 KiB) 783 mal betrachtet
2019-02-03 10.32.51.jpg
2019-02-03 10.32.51.jpg (352.7 KiB) 783 mal betrachtet
2019-02-03 10.32.23.jpg
2019-02-03 10.32.23.jpg (372.82 KiB) 783 mal betrachtet
2019-02-03 10.31.55.jpg
2019-02-03 10.31.55.jpg (357.32 KiB) 783 mal betrachtet
2019-02-03 10.31.30.jpg
2019-02-03 10.31.30.jpg (396.1 KiB) 783 mal betrachtet
2019-02-03 10.31.00.jpg
2019-02-03 10.31.00.jpg (339.52 KiB) 783 mal betrachtet
2019-02-03 10.30.43.jpg
2019-02-03 10.30.43.jpg (320.73 KiB) 783 mal betrachtet
2019-02-03 10.30.11.jpg
2019-02-03 10.30.11.jpg (369.65 KiB) 783 mal betrachtet
2019-02-03 10.29.46.jpg
2019-02-03 10.29.46.jpg (365.33 KiB) 783 mal betrachtet
2019-02-03 10.28.52.jpg
2019-02-03 10.28.52.jpg (346.08 KiB) 783 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Simitian am So 10. Mär 2019, 11:01, insgesamt 1-mal geändert.
Derzeitiges Projekt: Schleswig Holstein in 1:350
Aus Prinzip finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Mein Modellbauportfolio
ModellfreakDD
Beiträge: 233
Registriert: Di 15. Nov 2016, 17:38

So 3. Feb 2019, 21:17

sehr schön. Der darf eigentlich in keiner Sammlung fehlen.
Da ich diesen Bausatz auch noch vor mir habe, würde ich mich sehr über einen Baubericht freuen.
Gruß Frank
Antworten

Zurück zu „Bausatzvorstellungen (Militär)“