British Challenger II 1/35 Trumpeter

Antworten
Maddoc2k
Beiträge: 79
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 16:44
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

Bausatzvorstellung:l British Challenger II MBT KFOR

Der Challenger 2 ist der Kampfpanzer der Armeen von Großbritannien und von Oman, der ab 1986 entwickelt und 1994 erstmals ausgeliefert wurde.

Infos zum Model

Hersteller: Trumpeter
Modell: Challenger II KFOR (Kosovo-Einsatz)
Modellnr.: 00345
Masstab: 1/35
Spritzlinge: 8
Preis: 15-20€
Herstellungsjahr: 2003

Deckelbild:

Bild

Bauanleitung:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Spritzlinge:

Bild

Bild

Zwei mal dabei

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Gruß Chris
Benutzeravatar
viktor
Moderator (Revell)
Beiträge: 1427
Registriert: So 22. Jul 2012, 18:15
Wohnort: Weiden i. d. OPf

Danke für den BV Chris.

War zwei mal im Kosovo, leider keine Challenger mehr gesehen.
Für den recht günstigen Preis, scheint es gutes Modell zu sein. Was mir an den aktuellen Bausätzen gefällt, ist die farbige Bemalungsanleitung, ist hier aber noch nicht vorhanden.

Viel Spaß mit dem MBT, willst den mit Schild bauen?

Gruß Viktor
Bild
panzerchen
Beiträge: 2402
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Das ist ein eher älterer Bausatz von Trumpi, erkennbar u.a. an den Polycaps für die Laufrollen und dem Styling der Schachtel.
Mal sehen wie der sich bauen läßt, denn wirklich alte Trumpi Bausätze ließen sich mit dem handelsüblichen Plastikkleber nicht richtig kleben !
Ich hatte z.B. den alten T 54 von Trumpi komplett mit Sekundenkleber kleben müssen weil der Plastikkleber nicht gehalten hatte !
Da sind die Teile wieder auseinander gefallen !
Maddoc2k
Beiträge: 79
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 16:44
Wohnort: Rheda-Wiedenbrück

@ Viktor

Jap ich werde in mit dem Schild Bau die D Version.


@ panzerchen

Ist mein erste Modell von Trumpeter, und ich hoffe doch das ich kein Problem bekomme beim zusammen Kleben.
panzerchen
Beiträge: 2402
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Ich will ja keine Probleme beschwören, aber es ist halt ein rel. alter Bausatz.
Auf den Fotos sehen die Bauteile ja recht ordentlich aus.
Aber meine Empfehlung:
Probiere zuerst einmal an untergeordneten Teile, wie z.B. den Fässern aus ob der Plastikkleber ordentlich hält.
Wenn nicht, versuche es mit Sekundenkleber.
Irtysch
Beiträge: 1
Registriert: Di 21. Apr 2015, 08:29

Bin gespannt wie es weiter geht.
Antworten

Zurück zu „Bausatzvorstellungen (Militär)“