CH-47 Chinook Italeri

Allgemeines zum Modellbau, das für alle Bereiche interessant ist oder keinem zugeordnet werden kann
Antworten
Traven
Beiträge: 74
Registriert: Di 11. Sep 2018, 15:04

Di 18. Jun 2019, 14:44

Weiß jemand ob man aus dem Italeri CH-47A Chinook ("Gunship"-Version) (1:72) auch die
CH-47 C/ D (HC.1) (Transport Version) bauen kann? Ob alternativ Teile beiliegen? Bei Italeri ist das ja oft so...oder gibt's ne Alternative von einem anderen Hersteller?
Inneneinrichtung dafür wäre mir nicht so wichtig und die Decals für den Transporter auch nicht.
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 388
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Di 18. Jun 2019, 15:16

hi,

Als Transporter habe ich nur jenes gefunden, vlt. bringt dich das weiter:

CH-47D-Chinook
https://www.modellbau-universe.de/produ ... ;1;1;1.htm
CH-47A-Chinook-medium-lift-helicopter von Trumpeter
https://www.modellbau-koenig.de/Flugzeu ... helicopter

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Schwerer Kreuzer Prinz Eugen in 1:350
Aus Prinzip finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Mein Modellbauportfolio
Traven
Beiträge: 74
Registriert: Di 11. Sep 2018, 15:04

Di 18. Jun 2019, 18:54

besten Dank... hatte ich gar nicht auf dem Schirm, dass Trumpeter auch einen Chinook hat. :thumbup:
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 388
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Di 18. Jun 2019, 19:28

Hi, freut mich das es dir geholfen hat.
Hoffe sehr auf Fotos von dem Modell.
Die Chinook finde ich sehr Interessant.

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Schwerer Kreuzer Prinz Eugen in 1:350
Aus Prinzip finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Mein Modellbauportfolio
Benutzeravatar
Jabo31
Beiträge: 966
Registriert: Do 28. Jun 2012, 06:27
Wohnort: Rhein-Erft-Kreis

Mi 19. Jun 2019, 09:36

Hallo Travern!
Der Unterschied bezieht sich haupsächlich auf die Triebwerke und ein paar Teile die nicht sichtbar sind, Avionik und weiteres. Kann auch sein das andere Rotorblätter verwendet wurden.Gruß, Udo.
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“