Grundieren

Allgemeines zum Modellbau, das für alle Bereiche interessant ist oder keinem zugeordnet werden kann
Antworten
Hobel
Beiträge: 3
Registriert: Sa 2. Mär 2019, 09:50

Sa 9. Mär 2019, 22:37

Hey ho.

Ich bin recht neu und frag mich, ob Grundieren bei EAMIL farben notwendig ist.
und wenn ja mit was genau, da gibs ja erstmal recht viel. und wie arg ich diese dann verdünnen muss etc.


Auch was den abschluss angeht, habe mal gelesen das manche Klarlack benutzen(bei Flugzeugen wie BF109 matt richtig?) und dann erst Decals, und andere sagen wiederum alles + decals und dann Klarlack.



Danke schonmal für die hilfe, gruß :)
eydumpfbacke
Beiträge: 891
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 10:23
Wohnort: Lübeck

So 10. Mär 2019, 08:45

Also bei Enamel ist eine Grundierung nicht zwingend erforderlich, weil diese an sich sehr gut haftet. Eine Grundierung kann aber bei sehr hellen Farben vorteilhaft sein, weil unterschiedlich farbige Untergründe damit einheitlich vorgefärbt werden.
Als Grundierung nehme ich meist die von Alclad, aber die anderen Grundierungen sind auch nicht schlecht. Alclad muss man nicht verdünnen, die sind fertig für die Airbrush.

Zum Nachlacken:
Modell fertig bemalen, Klarlack glänzend, Decals drauf, mit Klarlack matt versiegeln. Ausgenommen bei z.B. Autos, da wird klar versiegelt.
Einige nehmen dafür sogar 2k-Lacke
Es grüßt der Reinhart
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3139
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

So 10. Mär 2019, 15:22

Ein weiterer Vorteil der Grundierung ist, dass man durch die einfarbige Lackierung Stellen, die noch bearbeitet werden müssen, besser erkennt. Z.B. Unebenheiten u.ä.
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Hobel
Beiträge: 3
Registriert: Sa 2. Mär 2019, 09:50

So 10. Mär 2019, 17:16

eydumpfbacke hat geschrieben:
So 10. Mär 2019, 08:45

Zum Nachlacken:
Modell fertig bemalen, Klarlack glänzend, Decals drauf, mit Klarlack matt versiegeln. Ausgenommen bei z.B. Autos, da wird klar versiegelt.
Einige nehmen dafür sogar 2k-Lacke
also diese beiden Dosen dann:
https://www.amazon.de/Revell-32102-Farb ... l+klarlack

https://www.amazon.de/32101-Revell-farb ... l+klarlack
muss der auch verdünnt werden?

achja ich male nur mit Pinsel.

Bei Modelen wie BF109 ist klarlack glänzend echt angebracht, hört sich so falsch an für ein Militär Fahrzeug?

danke :)!
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“