Seite 1 von 2

Farbart im 75th Tiger Set?

Verfasst: Do 25. Okt 2018, 19:55
von KingRingo89
Einen schönen guten Abend 😊

Ich möchte mich mal wieder am Modellbau versuchen und habe mir auch schon eins zugelegt wie oben zu sehen und mich informiert usw.

Aber könnt ihr mir sagen, welche Farbe in dem Set ist, ob es Aqua oder Emaille Farbe ist, welche sich in den kleinen Plastiktöpfen befindet?

Lg Ringo ✌️

Re: Farbart im 75th Tiger Set?

Verfasst: Do 25. Okt 2018, 20:44
von Yeast
Es sind Aqua Colors!

Viel Spaß mit dem Bausatz!

Lg

Re: Farbart im 75th Tiger Set?

Verfasst: Do 25. Okt 2018, 21:03
von KingRingo89
Ohhhh perfekt!!! Dankeschön!!! Ja bin schon voller Elan dabei 😊

Re: Farbart im 75th Tiger Set?

Verfasst: Do 25. Okt 2018, 22:33
von Yeast
Mach doch mal ein paar Fotos, hab den Bausatz auch liegen und werd mich eventuell demnächst mal dran wagen. :thumbup:

Re: Farbart im 75th Tiger Set?

Verfasst: Do 25. Okt 2018, 22:40
von KingRingo89
Ohhh das lohnt noch nicht 😅 ich habe heute Abend erst angefangen mit den Kleinigkeiten, meine Freundin muss mir morgen erstmal feinpinsel besorgen, ja ich bin ganz frisch wieder dabei, habe damals nur als kleiner Junge schon Modelle gehabt, aber das ist ja nicht direkt vergleichbar 😋

Und es musste natürlich unbedingt Stufe 5 der Tiger werden. 😅

Re: Farbart im 75th Tiger Set?

Verfasst: Fr 26. Okt 2018, 07:12
von Aiden
Bei Revell sind die Stufen auf die Teileanzahl gesetzt. Das hat oft nichts mit Schwierigkeit zu tun.

Re: Farbart im 75th Tiger Set?

Verfasst: Fr 26. Okt 2018, 07:45
von Yeast
Da hat Aiden Recht!

Der Bausatz ist ursprünglich von Zvezda und sollte sich gut bauen lassen. Da hast du einen guten Griff gemacht.

Das einzig fummelige für einen Einsteiger sind die Ketten, da ist Geduld gefragt. Andererseits finde ich die deutlich schöner als die Vinyl Dinger von anderen Bausätzen.

Re: Farbart im 75th Tiger Set?

Verfasst: Fr 26. Okt 2018, 12:27
von KingRingo89
Achso! Verstehe 😊

Ja habe schon mitbekommen das von den 335 Teilen die Hälfte fast aus ketten besteht, naja man hat ja Zeit 😅

Habe nur etwas bammel davor, wenn es heißt die ketten anzubringen 😑

Re: Farbart im 75th Tiger Set?

Verfasst: Fr 26. Okt 2018, 17:06
von Yeast
Wenn Du Hilfe brauchst, hier im Forum sind viele Experten. Einfach melden ;)

Re: Farbart im 75th Tiger Set?

Verfasst: Fr 26. Okt 2018, 17:10
von KingRingo89
Danke, ich werde garantiert auf euch zurück kommen, er soll ja gut werden 😏

Ein schönes Wochenende allen

Re: Farbart im 75th Tiger Set?

Verfasst: Mo 28. Okt 2019, 19:18
von KingRingo89
Oh man, sozusagen genau ein Jahr ist es her das ich mich hier angemeldet habe 😅

Ich sitze "wieder" am Tiger nicht immernoch 😋

Das platzieren der Ketten steht bevor, vorher möchte ich aber natürlich die Wanne lackieren.
Ich habe mit extra eine revell acryl spray Dose gekauft in Panzergrau damit es gleichmäßig wird auf der großen Fläche, leider muss ich erstmal heraus finden wo ich lackieren kann, denn ich glaube in der Wohnung wäre es nicht zu empfehlen 😅

Meine Frage, ist grundieren zwingend notwendig?

Würde ja gerne mal ein Bild der ketten zeigen aber die Bilder sind immer zu groß, wieviel kb dürfen die hier denn nur groß sein? 🙁

Re: Farbart im 75th Tiger Set?

Verfasst: Mo 28. Okt 2019, 19:32
von mdl
Lass man Kingringo 89,
also es hängt jetzt eigentlich hauptsächlich von deinem Geldbeutel ab :D . Revell oder die anderen Firmen sind halt immer froh wenn man grundiert, 100% notwendig ist es meines Erachten nicht. Aber es hält dann die Farbschicht besser das ist auch klar und die Oberfläche bekommt ein einheitliches Finish dadurch. Mit Sprühen ist es so das die Garage oder im Sommer der Balkon bzw. die Terrassse oder ein Hobbyraum etc. vlt. im Keller weit besser geignet sind als das Kinderzimmer oder dergleichen, wo man dann noch sen Bett stehen hat :thumbdown: . Okay und wie gesagt falls Du Geld ausgeben kannst dann immer zu Grundiern falls nicht besser mal bleiben lassen :P.

Re: Farbart im 75th Tiger Set?

Verfasst: Mo 28. Okt 2019, 20:28
von KingRingo89
Nun hast mich echt kurz aus dem Konzept gebracht 😅
Also laut Beispiele in der Anleitung und sogar einer tiger reportage gab es ihn in der Grundfarbe Panzergrau mit khakibraunem (Nr 86) Tiger Muster. SS Panzer Division "Das Reich" Sommer 1943 in Russland... Jap ablesen kann ich gut 😂

Ja gut gleichmäßig wird dann ja eigentlich von Schicht zu Schicht mehr, ein paar lackiererfahrungen habe ich durch meinen Beruf, wenn es darum geht lackschichten gleichmäßig aufzutragen.

Aber danke für den Tipp 😊 Dachte habe eher bammel vor den ketten, aber denke den Grundton aufzusprühen wird eher Nervenkitzel 😅

Re: Farbart im 75th Tiger Set?

Verfasst: Mo 28. Okt 2019, 21:02
von mdl
Nö warum denn,
Du grundierst erst Ringo oder lackierst halt, und danach ziehst Du die Ketten rüber. Ich meine die Ketten sind ja eisenfarbig oder auch noch etwas anthrazitfarben die würde ich entweder gut abkleben 8-) oder später montieren oder falls sie mit grundiert wurden danach noch schwärzen, geht doch auch. Die Waffen XX (darf man ja hier nicht nennen) verwendet selbstverständlich keine eigenen Tarnschemen sondern bekam ihr rollendes Material ebenfalls aus den Werften wie es seinerzeit hieß, und was dann im Feld noch aufgespritzt wurde (oder nicht) hängt natürlich vom Einsatz-Raum und auch der -Zeit ab. Grau wurde zu Kriegsbeginn durchgehend verwendet erwies sich später aber als unpraktisch da unangebracht daher auch die Sandtarnung mit rotbraunen und grünen Streifen, bzw. Feldern ab Kriegsmitte bis zum Schluss.
Aber falls es so in der Bauanleitung steht wie Du sagst darfst Du selbstverständlich darauf vertrauen das ist selbstverständlich korrekt, und klarerweise auch reine Ermeßensache da will ich Dir dann auch absolut nicht reinreden ;)!

Re: Farbart im 75th Tiger Set?

Verfasst: Di 29. Okt 2019, 09:29
von KingRingo89
Naja zumindest gefiel mir diese Tarnung besser als die typische Beige "Rommel" Optik 😅

Oh Verzeihung das kommt nie wieder vor! Nennen wir es ein zitierter satz eines Aufdruckes 😅

So die Wanne wurde heute morgen auf Arbeit in Farbe gehüllt ohne zu grundieren 😋

Und nochmal ein großes Sorry für das unangebrachte Wort, wird nicht mehr vorkommen! 😅