Großflächen Spachtel?

Allgemeines zum Modellbau, das für alle Bereiche interessant ist oder keinem zugeordnet werden kann
Antworten
Benutzeravatar
Diwo58
Beiträge: 1576
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:42
Wohnort: Harsewinkel

Mo 19. Feb 2018, 10:02

Hallo Leute......

Ich hätte da mal eine Frage.........
Bis heute habe ich immer das Spachtelzeug von Revell benutzt. Aber.... für ein Großprojekt (USS Constitution 1/96) bräuchte ich einen Spachtel der sich auch für große Flächen eignet. Ich habe vor eine "Bordwandverstärkung" zu machen..... um die Stückpforten mit Plastiksheet und die größeren Zwischenräume zu spachteln. Also..... welche Spachtelmasse würdet ihr dafür empfehlen?

Gruß, Dirk. :thumbup:
Benutzeravatar
satori
Beiträge: 1628
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 18:35
Wohnort: Winterthur/Kobe
Kontaktdaten:

Mo 19. Feb 2018, 10:44

Servus Dirk

Ich verwende für grosse Ritzen sehr gerne "Flüssigholz". Das bekommst Du im Baumarkt und ist wie es der Name schon vermuten lässt, zum Füllen von Kerben, Spalten etc. im Holz.
Diese Masse verbindet sich gut mit dem Plastik, trocknet relativ schnell, schrumpft dabei nicht und lässt sich danach ganz normal verschleifen.
Auch mit Steinen die Dir im Weg liegen kann man was schönes bauen!
Benutzeravatar
Atze
Beiträge: 243
Registriert: Sa 10. Feb 2018, 12:37

Mo 19. Feb 2018, 18:27

Hi Dirk,

ich habe auch schonmal gelesen das jemand normalen aus dem KFZ zubehör Spachtel genommen hat,
der wird mit Härter angemischt und zieht schnell an und ist überschleifbar...
gruß axel
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“