Lackierte Teile aufbewahren

Allgemeines zum Modellbau, das für alle Bereiche interessant ist oder keinem zugeordnet werden kann
Benutzeravatar
Speedy88
Beiträge: 536
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:35
Wohnort: Wien

Hallo an alle !!

Hab mal wieder ne frage :!:

Wo bewahrt ihr eure frisch lackierten Teile zum Trocknen auf, das kein Staub oder Dreck hin kommt :?:

Mfg
"Lebe jeden Tag als wäre es dein Letzter"
In Arbeit.:Ferrari SA Aberta, Dodge Ram VTS Pickup,Tamiya Rally Mechanics Set
Mammut13
Beiträge: 48
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 08:33

Kommt darauf an wo du lackierst. Ich hab in meiner airbrushkabine erhöhte bretter wo die lackierten Modell drauf kommen, so kommt kein weiterer spritznebel dran. Wenn ich von hand lackiere dasselbe spiel auf eine erhöhte stelle legen und trocknen lassen. Vorraussetzung ist halt das die ablage staubfrei ist

MFG Mammut13
Bald im Bau: 07501 Mercedes-Benz UNIMOG U1300L TLF 8/18
Fast fertig Revell GFLF Simba 8x8 07514
Benutzeravatar
Speedy88
Beiträge: 536
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:35
Wohnort: Wien

Naja hab eher ne Karton Schachtel wo ich lackiere. Mein Arbeitsbereich ist mein Computer Tisch wo ich in meinen Fächern alles verstaut habe von Farben,Werkzeug u.s.w. Muss halt nach dem ich am Modell gearbeitet habe alles weggräumen wegen Platzmangel und wegen meiner 3 jährigen Tochter das die die Sachen nicht in die Finger bekommt :!:

Deswegen such ich ne bessere Lösung wo ich die frisch Lackierten Teile hingeben kann das die in Ruhe trocknen können und kein Staub oder so rauf bekommen :!:
"Lebe jeden Tag als wäre es dein Letzter"
In Arbeit.:Ferrari SA Aberta, Dodge Ram VTS Pickup,Tamiya Rally Mechanics Set
Axt
Beiträge: 1089
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 12:16
Wohnort: Ruhrpott

Pack sie doch in einen (Schuh)Karton. Vorher ein paar Stöße Wasser mit dem Zerstäuber rein, das bindet eventuellen Staub.
Benutzeravatar
Speedy88
Beiträge: 536
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:35
Wohnort: Wien

@axt ok die Idee ist auch gut :!:
"Lebe jeden Tag als wäre es dein Letzter"
In Arbeit.:Ferrari SA Aberta, Dodge Ram VTS Pickup,Tamiya Rally Mechanics Set
Benutzeravatar
Kafens
Beiträge: 647
Registriert: Do 23. Aug 2012, 16:07

In meiner Spritzbox die mit einem feuchten Tuch abgedeckt ist.
Nach ca. 24 Stunden ist dann die Gefahr vorbei ;-)
Benutzeravatar
PartisanEntity
Beiträge: 33
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 21:08
Wohnort: Wien

Ich benutze eine Munitionskiste dir mir ein Freund vor einigen Jahren aus England mitgebracht hat :-)
Benutzeravatar
Speedy88
Beiträge: 536
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:35
Wohnort: Wien

Also Munitionskiste ist echt der Hammer gg

hab finde cool das er dir die Kiste mitgebracht hat und auch durch den Zoll gekommen ist damit :!:
"Lebe jeden Tag als wäre es dein Letzter"
In Arbeit.:Ferrari SA Aberta, Dodge Ram VTS Pickup,Tamiya Rally Mechanics Set
Benutzeravatar
PartisanEntity
Beiträge: 33
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 21:08
Wohnort: Wien

Damals (1999) war dass kein Problem, ob dass heutzutage auch möglich wäre bezweifle ich leider :-(
IMG_20161013_225945.jpg
IMG_20161013_225945.jpg (155.35 KiB) 3481 mal betrachtet


[EDIT by Mod]
Bitte füge deine sehr breiten Bilder in den Beitrag ein! [attachment=0]Unbenannt.JPG[/attachment]Dann wird es automatisch der Seitenbreite angepasst und ein horizontales scrollen (!) ist überflüssig Ich habe jetzt alle deine Beiträge korrigiert. In Zukunft mache ich das nicht mehr. Dann nutze ich den Button neben "Im Beitrag anzeigen" :D
Dateianhänge
Unbenannt.JPG
Unbenannt.JPG (11.4 KiB) 3406 mal betrachtet
Benutzeravatar
Jasrik
Beiträge: 59
Registriert: Mo 26. Nov 2012, 17:52

Ich schaue gerne BBQ Videos. Nach dem Grillvorgang packen die ihr Fleisch oft für einige Zeit in Iso Boxen aus Styropor. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Dinger auch geeignet sind.
bye bye
Jasrik
"Wir hören nicht auf zu spielen weil wir alt werden, wir werden alt, weil wir aufhören zu spielen"
Benutzeravatar
Kafens
Beiträge: 647
Registriert: Do 23. Aug 2012, 16:07

@Jasrik: Ja BBQ Videos sind geil. Habe sogar einige BBQ Serien abonniert !
Das Dosenfleisch kommt sicher gut und schmecken tut das Styropor
auch wunderbar. Nur lackieren will ich es nicht unbedingt.
Benutzeravatar
Malkite
Beiträge: 98
Registriert: Mi 14. Jan 2015, 10:40
Wohnort: Welzheim

Ich stülpe eine ausrangierte Tortenglocke aus Plastik über die Teile.
Aktuell in Arbeit:
Italeri Mercedes-Benz Actros 1854 LS (V8) 1:24
Italeri Dumper Trailer 1:24
Hobbycraft De Havilland Vampire Mk.I 1:48
Revell Spitfire Mk.II 1:48
panzerchen
Beiträge: 2411
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Aufbewahren ?
Wieso aufbewahren ?
Nach dem Spritzlackieren sind die Farben doch gleich staubtrocken.
Jedenfalls die Acryle.
Ich verstehe das Problem nicht.  :?:
Benutzeravatar
Speedy88
Beiträge: 536
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 13:35
Wohnort: Wien

Ja sag mal Allgemein sind viele da für die DMAX kein fremdWort ist ich schaue mir auch gern die Wettbewerbe an. Also tortenglocke ist auch
keine schlechte Idee :!:

@panzerchen ja trocken schon aber allgemein ist die Farbe noch klebrig beziehungsweise auch so schützen weil ja die Farben ne gewisse trockenzeit haben und dann wäre das ziemlich blöd wenn irgendwie Dreck,Staub oder sonst was drauf kommt.
"Lebe jeden Tag als wäre es dein Letzter"
In Arbeit.:Ferrari SA Aberta, Dodge Ram VTS Pickup,Tamiya Rally Mechanics Set
grosskranfan
Beiträge: 305
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 13:58

panzerchen hat geschrieben:Aufbewahren ?
Wieso aufbewahren ?
Nach dem Spritzlackieren sind die Farben doch gleich staubtrocken.
Jedenfalls die Acryle.
Da habe ich andere Erfahrungen gemacht. Staubtrocken waren die Teile bisher regelmäßig erst nach 12h - aber leider nicht griffest.
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“