Wie sieht euer Arbeitsplatz aus?

Allgemeines zum Modellbau, das für alle Bereiche interessant ist oder keinem zugeordnet werden kann
Benutzeravatar
Dierk3er
Beiträge: 348
Registriert: Di 20. Nov 2012, 00:14
Wohnort: NRW

Mi 11. Mär 2015, 04:43

Servus,

nachdem ich nun meinen Umzug aus der Großstadt, mitten im Ruhrpott, aufs Ländle fast abgeschlossen habe, ist nun auch mein Bastelbereich fast wieder auf Einsatzbereitschaft.
Zwar ist noch nicht alles wieder am rechten Platz, und auch ein paar Regale fehlen noch hier und dort, aber so langsam kann es mit dem Modellbau wieder so richtig los gehen! 8-)

Bild

http://picload.org/image/cwoprwg/img_4338.jpg

So sieht es derzeit bei mir momentan aus. Ein eigenes Bastelzimmer unterm Dach.
Die kleineren Bausätze wurden in Schränke verstaut; bzw. von ihren blöden Faltkartons befreit und in größere Stülpkartons umverpackt.



Wie sieht euer Arbeitsplatz denn so aus? :?: ;)
Würde mich über zahlreiche Beteiligung freuen.... :P

Gruß, Dierk
Bild
"Das Leben ist zu kurz für schlechte Bausätze!"
Benutzeravatar
Dose
Beiträge: 99
Registriert: Mo 19. Aug 2013, 21:22
Wohnort: Goldener Osten

Do 12. Mär 2015, 18:59

Arbeitsplatzmäßig.
Wünsch Euch viel Energie und so :ugeek:
Benutzeravatar
Diwo58
Beiträge: 1575
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:42
Wohnort: Harsewinkel

Do 12. Mär 2015, 19:44

.... etwas ähnliches habe ich in einem anderen Forum gesehen.... nur.... da ging es um die größte "Arbeitsplatzschlampe".... :D Meinen Arbeitsplatz (Werft) zeige ich deshalb vielleicht lieber nicht... ;)
Benutzeravatar
Ex43er
Beiträge: 1340
Registriert: So 9. Feb 2014, 12:25
Wohnort: Saarbrücken

Do 12. Mär 2015, 20:06

Diwo58 hat geschrieben:........ da ging es um die größte "Arbeitsplatzschlampe".... :
Meinen Arbeitsplatz (Werft) zeige ich deshalb vielleicht lieber nicht...
Da wäre ich aber ein großer Konkurrent....
Zuletzt geändert von Ex43er am Do 12. Mär 2015, 20:09, insgesamt 1-mal geändert.
"Die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche!"
Benutzeravatar
alf03
Beiträge: 176
Registriert: Do 26. Feb 2015, 10:44
Wohnort: Graz

Do 12. Mär 2015, 20:08

Hallo zusammen!
Diwo58 hat geschrieben:.... etwas ähnliches habe ich in einem anderen Forum gesehen.... nur.... da ging es um die größte "Arbeitsplatzschlampe".... :D Meinen Arbeitsplatz (Werft) zeige ich deshalb vielleicht lieber nicht... ;)
Also da habe ich kein Schamgefühl.
Mein Arbeitsplatz sieht aus, als wär Bin Laden samt Freunden zu Besuch gewesen :lol:
Bild

Wie sagt man in solchen Fällen? Ein Genie beherrscht das Chaos 8-)
Im echten Manne ist ein Kind versteckt. (Friedrich Wilhelm Nietzsche]
Benutzeravatar
Ex43er
Beiträge: 1340
Registriert: So 9. Feb 2014, 12:25
Wohnort: Saarbrücken

Do 12. Mär 2015, 20:14

alf03 hat geschrieben: Mein Arbeitsplatz sieht aus, als wär Bin Laden samt Freunden zu Besuch gewesen

Wie sagt man in solchen Fällen? Ein Genie beherrscht das Chaos 8-)
Harmlos...und bei mir gibt es dazu noch eine "kultige" 70er Jahre Tapete :oops: :oops: :oops:
Den Spruch mit dem Genie benutze ich bereits seit Jahrzehnten als Ausrede...
"Die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche!"
Benutzeravatar
alf03
Beiträge: 176
Registriert: Do 26. Feb 2015, 10:44
Wohnort: Graz

Do 12. Mär 2015, 20:21

Servus Ex43er!
Ex43er hat geschrieben: Den Spruch mit dem Genie benutze ich bereits seit Jahrzehnten als Ausrede...
Ohhhh...wir könnten Freunde werden :lol:
Manchmal denke ich auch: ""wen das Chaos stört, der darf gerne Ordnung machen"

Aber genau dann finde ich nix mehr..ist also auch nix :?

Lieben Gruß,
Heinz
Im echten Manne ist ein Kind versteckt. (Friedrich Wilhelm Nietzsche]
Benutzeravatar
Ex43er
Beiträge: 1340
Registriert: So 9. Feb 2014, 12:25
Wohnort: Saarbrücken

Do 12. Mär 2015, 20:30

Ja, aufräumen tut keiner, kenn ich...
Was ich aber bei all dem vergessen hatte: die unheimliche Innenraumbreite meines "Arbeitsplatzes" von genau 1 Meter (richtig nur 100cm) und das bei meiner zarten Gestalt :lol: :lol: :lol:
Unaufgeräumte Grüße
Peter
"Die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche!"
Axt
Beiträge: 1057
Registriert: Fr 1. Feb 2013, 12:16
Wohnort: Ruhrpott

Do 12. Mär 2015, 22:02

Was mir auffällt: Egal wie groß der Tisch ist: Die eigentliche Arbeitsfläche beträgt ungefähr eine DIN A4 Seite! :D

@alf03: Die "Schubladen" bei dir ganz oben links habe ich auch! Sind bei mir vollkommen verzogen und unpraktisch. Aber egal: 3er-Pack 1€ ;)
Kann man teilweise bei meinen neueren Jagdpantherbildern erkennen. Die hatten nur drei blaue. ;)

Ich habe meinen "Arbeitsplatz" erst kürzlich (neu) eingerichtet/umorganisiert und bin noch gar nicht fertig damit. Chaos wäre noch untertrieben, jedes Apfelmännchen hat mehr System. :|
Benutzeravatar
Toolman Toto
Beiträge: 1015
Registriert: Di 14. Aug 2012, 17:24
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Fr 12. Jun 2015, 23:13

N'Abend!

Nach dem Umräumen und der Neugestaltung des Arbeitsplatzes, hier mal ein paar Bilder meiner Workbench 8-)
IMG_20150612_225216.jpg
IMG_20150612_225216.jpg (43.31 KiB) 4893 mal betrachtet
IMG_20150612_225141.jpg
IMG_20150612_225141.jpg (76.63 KiB) 4893 mal betrachtet
IMG_20150612_224818.jpg
IMG_20150612_224818.jpg (80.21 KiB) 4893 mal betrachtet
IMG_20150612_224630.jpg
IMG_20150612_224630.jpg (62.96 KiB) 4893 mal betrachtet
Kleiner Maßstab - große Leidenschaft!
Krefelder-Modellbauforum - Ausstellung am Niederrhein - Infos? Klick auf https://www.krefelder-modellbauforum.eu/
OFW
Beiträge: 423
Registriert: Do 28. Jun 2012, 10:12

Sa 13. Jun 2015, 18:31

Moin

Ha. Habe da einen schweren Fehler gefunden mein lieber Toolman Toto.
Pinsel eines unserer Lieblingswerkzeuge. Pinsel sollten immer hängend nach jeder Benutzung angebracht werden. Liegen Pinsel, neigen sich auch die Pinselborsten bis sie den Boden berühren und irgendwann brechen sie ab. Stehen Pinsel, läuft noch Restfarbe und Reinigungsflüssigkeit in den Schaft und eines Tages haben wir Schaft und Stiel in der Hand. Gibt im guten Fachhandel eine Pinselstation, unten ein Becher, dann links und rechts je einen Draht der oben zusammen geht und von ein großen Spirale gehalten wird. In die Spirale werden nun die Pinselstiele gedrückt und der Pinsel hängt jetzt über dem Becher. Der kann mit Wasser oder Pinselreiniger gefüllt werden. Es gibt auch Oele zur Pflege um den Pinsel weich und gescheidig zu halten. Gerade Pinsel zwischen 6-10 Euro pro Stück sollten so etwas länger halten.

Bild
Quelle: Internet

OFW
Benutzeravatar
Toolman Toto
Beiträge: 1015
Registriert: Di 14. Aug 2012, 17:24
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

So 14. Jun 2015, 12:01

Mahlzeit,

guter Hinweis OFW. So ein Teil hatte ich auch einmal. Ist ganz gut um die Pinsel trocknen zu lassen.

Feuchte Pinsel kommen mir allerdings auch nichtz in den Ständer ;) . Ich habe teilweise 10 Jahre alte Schätzechen - übrigens von Revell - die noch absolut zufriedenstellend ihren Dienst verrichten.

Gereinigt wird übrigens mit Kernseife. Das klappt wunderbar.
Kleiner Maßstab - große Leidenschaft!
Krefelder-Modellbauforum - Ausstellung am Niederrhein - Infos? Klick auf https://www.krefelder-modellbauforum.eu/
Rambazanella!
Beiträge: 165
Registriert: So 31. Aug 2014, 17:45

So 14. Jun 2015, 15:17

Hallo zusammen.

Betrachtet man sich die Bilder eurer Arbeitsplätze kann einen teilwese der blanke Neid erfassen.
Schon beachtlich was ihr an Platz und Werzeug habt, meinen Respekt!

Horrido!
Benutzeravatar
Butheen1994
Beiträge: 11
Registriert: Do 9. Jul 2015, 18:37
Wohnort: Butheen1994

Do 9. Jul 2015, 19:02

ein Aufgeräumter Arbeitsplatz ist das A und O..sonst geht da gar nichst
panzerchen
Beiträge: 2484
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Do 16. Jul 2015, 23:08

Doch, es geht auch anders !
Ich bestätige aber daß sinnvolle Ordnung echte Erleichterung bringt.
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“