Zeigt Eure Projekte......

Allgemeines zum Modellbau, das für alle Bereiche interessant ist oder keinem zugeordnet werden kann
Benutzeravatar
1848franke
Beiträge: 23
Registriert: Mo 27. Jan 2020, 19:55

Das Leukoplast muss nicht kleben. Die Klebestellen an den Ätzteilen sind alle mit Sekundenkleber hergestellt.
Ich versuche sogar die Klebewirkung zu mindern, damit ich das Leukoplast besser durch die Ätzteile fädeln kann.
MfG
Stefan
Benutzeravatar
dimo1991
Beiträge: 128
Registriert: Di 17. Sep 2019, 10:33
Wohnort: Neunkirchen / Saar

Ich habe gerade erst Revell-Bert's Post bzgl. dem Abkleben von Rundungen gelesen. Ich benutze in solchen Fällen das Tamiya Masking-Tape 3 mm/20 m für Rundungen. Dieses besteht aus sehr dehnbarem Material und läßt sich gut an Rundungen anpassen.
Der Handwerker, der’s allzu gut will machen, verdirbt aus Ehrgeiz die Geschicklichkeit. (Shakespeare)
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3548
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Hallo Bert!
Revell-Bert hat geschrieben:
Fr 6. Mär 2020, 16:39
Sind die mit Dosen-Silber oder Luftpinsel gemacht?

Gruß der Bert
Die Corvetten sind alle mit der Airbrush lackiert um den selben Farbton zu gewährleisten. Es ist Revell emaile #99, versiegelt mit 2K-Klarlack.
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
1848franke
Beiträge: 23
Registriert: Mo 27. Jan 2020, 19:55

Heute gings mit dem Innenraum vom Lancia weiter.
Hab gleich noch ein paar Leitungen verlegt und Fussablagen aus Blech eingebaut.
Der Getriebetunnel hat auch Öffnungen wie beim Original bekommen.
Das Armaturenbrett hätte ich glaube ich kompl. Schwarz machen sollen. Ist mir fast zuviel Alufarben.
IMG_20200310_185716_0.jpg
IMG_20200310_185716_0.jpg (249.8 KiB) 876 mal betrachtet
IMG_20200310_185614_3.jpg
IMG_20200310_185614_3.jpg (232.58 KiB) 876 mal betrachtet
IMG_20200310_185530_2.jpg
IMG_20200310_185530_2.jpg (229.72 KiB) 876 mal betrachtet
IMG_20200310_185442_4.jpg
IMG_20200310_185442_4.jpg (229.97 KiB) 876 mal betrachtet
MfG
Stefan
Benutzeravatar
schnuerbodenfuxx
Beiträge: 741
Registriert: Do 5. Mär 2015, 15:38

Hallo Modellbaufreunde,

ich möchte euch hier mein nächstes Projekt, einen US Flottentanker vom Typ T2-SE-A2 von Revell Monogram aus dem Jahr 1997 in 1:400 vorstellen, den ich auf der Basis des Bausatzes der US Mission Capistrano in Arbeit habe. Revell hat das Modell leider ohne Unterwasserschiff aufgelegt, ebenso wie die Esso Glagow, USS Pine Island, die USS Burleigh, die Hawaiien Pilot und die USS Montrose/Randall, und den Rumpf ca. 5-6 mm unter der KWL „abgeschitten“.
Deshalb habe ich aus einem Linienriß des Typs ein Unterwasserschiff gemacht.
Hier sind ein paar Bilder:

Ansicht von Stb und Bb
Bild
Bild

das Heck mit Ruder, Schraube und Wellenbuchse – im Linienriß ist ein Schweberuder gezeichnet. Ich habe aber daraus ein Balanceruder gemacht
Bild

Das Deck ist bis auf die Aufbauten fertig und liegt nur lose auf.
Bild
Bild

Weil ich ganz viele Fotos gemacht habe, wird es demnächst dazu einen ausführlichen Baubericht geben.

Grüße aus der Kellerwerft
schnuerbodenfuxx Dieter
Ich weigere mich immer noch, die Schlechtschreibreform anzuerkennen. Deshalb: Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 1253
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Moin moin,
derzeit sitze ich an einem SdKfz 251 in 1:35.

2020-03-10 22.29.39.jpg
2020-03-10 22.29.39.jpg (448.1 KiB) 837 mal betrachtet
MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Messerschmitt Me 262 A-1a in 1:48 von Tamiya
Aus Prinzip finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Benutzeravatar
1848franke
Beiträge: 23
Registriert: Mo 27. Jan 2020, 19:55

Das Chassis des 037 Lancia ist heute fertig geworden.
Im Vorderwagen hab ich noch ein paar Stahlstreben eingezogen.
IMG_20200315_174221_2.jpg
IMG_20200315_174221_2.jpg (250.24 KiB) 793 mal betrachtet
IMG_20200315_174155_0.jpg
IMG_20200315_174155_0.jpg (474.87 KiB) 793 mal betrachtet
IMG_20200315_174127_4.jpg
IMG_20200315_174127_4.jpg (227.87 KiB) 793 mal betrachtet
IMG_20200315_174056_5.jpg
IMG_20200315_174056_5.jpg (271.91 KiB) 793 mal betrachtet
MfG
Stefan
Benutzeravatar
The Chaos
Beiträge: 478
Registriert: Do 23. Aug 2018, 09:06
Wohnort: Berlin

aktuell auf der Werkbank
Sd.kfz Rhinozeros
Bild
Bild
Eine Menge zu Zeit im bau.
Sci Fi Modellbauer
Liebe Grüße
Chris
Benutzeravatar
viktor
Moderator (Revell)
Beiträge: 1422
Registriert: So 22. Jul 2012, 18:15
Wohnort: Weiden i. d. OPf

Was für ein Monster :shock:

Viel Erfolg weiterhin.

Gruß Viktor
Bild
ModellfreakDD
Beiträge: 439
Registriert: Di 15. Nov 2016, 17:38

Ich habe mal die Sparte gewechselt und mich mal einer Modellbahn von Roco in H0 (1:87) angenommen.
Ich konnte den Spielzeughaften Touch der Loks nicht sehen und wollte mich mal am Altern probieren.

so schauts im Original aus:
Bild
Quelle Roco.cc

und so nachdem ich es 2 Stunden mit Ölfarben behandelt habe :D

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 1253
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

@ Frank, sieht gut aus :thumbup:

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Messerschmitt Me 262 A-1a in 1:48 von Tamiya
Aus Prinzip finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Benutzeravatar
The Chaos
Beiträge: 478
Registriert: Do 23. Aug 2018, 09:06
Wohnort: Berlin

Etwas weitergekommen
Bild
Bild
Eine Menge zu Zeit im bau.
Sci Fi Modellbauer
Liebe Grüße
Chris
Benutzeravatar
Aktvetos
Beiträge: 639
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:48
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Ui das schaut schon mal sehr sehr viel versprechend aus :D
Benutzeravatar
The Chaos
Beiträge: 478
Registriert: Do 23. Aug 2018, 09:06
Wohnort: Berlin

Bereit für die Alterung
Bild
Bild
Eine Menge zu Zeit im bau.
Sci Fi Modellbauer
Liebe Grüße
Chris
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 1253
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Hi,
derzeit beschäftige ich mich mit Verbesserungen, der bereits gebauten Modelle.
Hier und da, findet sich immer was zum verbessern.
Als Beispiel mein lüttes Schnellboot hatte noch keinen Sockel.
Von meiner He 111 waren Torpedos übrig, die habe ich dafür mal benutzt.
2020-03-22 18.16.33.jpg
2020-03-22 18.16.33.jpg (274.55 KiB) 573 mal betrachtet
MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Messerschmitt Me 262 A-1a in 1:48 von Tamiya
Aus Prinzip finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“