Euer Werkzeug

Allgemeines zum Modellbau, das für alle Bereiche interessant ist oder keinem zugeordnet werden kann
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3139
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Mi 19. Dez 2018, 17:36

Noch Zeit gefunden, meinen zu fotografieren. Es ist übrigens ein 40E+
(Die Kiste war natürlich nicht dabei ;) ) Die Platte zur Aufnahme der Fräser/Bohrer/Schleifer ist auch nicht original.
808E1B94-FE99-4629-8438-EAC7D271AF64.jpeg
808E1B94-FE99-4629-8438-EAC7D271AF64.jpeg (450.36 KiB) 366 mal betrachtet
Den kleinen Lötkolben habe ich irgendwann noch dazu gekauft. Nützlich für manche Ätzteile.
A858C3D1-AC92-424B-9758-3B1994AFC654.jpeg
A858C3D1-AC92-424B-9758-3B1994AFC654.jpeg (439.26 KiB) 366 mal betrachtet
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
Onkel Markus
Beiträge: 284
Registriert: Mo 19. Nov 2018, 08:32
Wohnort: östliches Sauerland

Mi 19. Dez 2018, 17:44

Naja, wo ich einmal einen Dremel habe....
Aber die anderen Tischgeräte von Proxxon - oh ja!!!
Allerdings wird das wohl ein Traum bleiben, das ist dann wohl eher was für Profis. Also richtige Profis, die damit ihr Geld verdienen.
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 3139
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Mi 19. Dez 2018, 17:49

Was mir an dem Proxxon halt gefällt, ist dass er so handlich ist. Der ist so schlank, dass man ihn wie einen Stift halten kann. Die Dremel, die ich bis jetzt in der Hand hatte, waren mir für feine Arbeiten zu klobig.
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf
Planespotters
Jetphotos
Pinkfroot
Benutzeravatar
Ex43er
Beiträge: 1333
Registriert: So 9. Feb 2014, 12:25
Wohnort: Saarbrücken

Mi 19. Dez 2018, 17:58

Onkel Markus hat geschrieben:
Mi 19. Dez 2018, 17:44
Allerdings wird das wohl ein Traum bleiben, das ist dann wohl eher was für Profis.
So teuer sind aber auch wieder nicht um nicht mal ein Auge zu riskieren ;)
eupemuc hat geschrieben:
Mi 19. Dez 2018, 17:36
Noch Zeit gefunden, meinen zu fotografieren. Es ist übrigens ein 40E+
Der hat schon den flachen Drehzahlknopf, also fast modern :lol: Den Lötkolben hab ich auch, den kann man auch nur empfehlen. Handlich und nicht teuer :thumbup:
"Die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche!"
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“