Zeigt Eure Projekte......

Allgemeines zum Modellbau, das für alle Bereiche interessant ist oder keinem zugeordnet werden kann
Benutzeravatar
paul-muc
Beiträge: 350
Registriert: Mo 17. Aug 2015, 10:21

Mi 13. Sep 2017, 20:01

F-40 war eine Schriftenreihe der Arbeitsgemeinschaft Luftwaffe (AGL) e.V. Gibt es leider nicht mehr. Einzelne Hefte werden aber immer wieder auf eBay angeboten. Da habe ich mein Heft auch her.
Die Klappe unterhalb des Rads hat tatsächlich einen anderen Ton. Ist mir bisher gar nicht aufgefallen. Aber wenn Du das Fahrgestell ausgefahren darstellst, zeigt die Seite ohnehin zum Boden, ist also nicht mehr zu sehen.
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 2580
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Do 14. Sep 2017, 07:02

Achtung! Ich habe mich entschieden, den Baubericht als eigenständigen Baubericht weiter zu führen. Dazu habe ich das bisher alles Geschriebene zur Albatross in diesen Thread kopiert:
Grumman HU-16 Albatross - ein Erinnerungsgeschenk
Der Inhalt bleibt hier natürlich erhalten ;) Ich finde es eine gute Idee, da es im www eh nicht so viele Bauberichte für die Albatross gibt. Wer den Link folgt, kommt auf dem neuesten Beitrag - also von heute ;)

Danke für die bisherige Aufmerksamkeit. Ich hoffe, wir lesen uns an dem anderen Ort.
__________________
Es grüßt
Christian Bild
JBS
Beiträge: 50
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 17:41

Fr 15. Sep 2017, 05:49

Edit
Zuletzt geändert von JBS am Mo 11. Jun 2018, 21:01, insgesamt 1-mal geändert.
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 2580
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Fr 15. Sep 2017, 06:17

Den Starfighter hätte ich jetzt aus dem Winkel nicht erkannt. Liegt wohl daran (ich musste mal googeln, wie der denn ausschaut), dass ich die Phantom im Kopf hatte.
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Benutzeravatar
Jabo31
Beiträge: 820
Registriert: Do 28. Jun 2012, 06:27
Wohnort: Rhein-Erft-Kreis
Kontaktdaten:

Fr 15. Sep 2017, 09:36

Hi Christian!
Liegt daran das es kein Starfighter ist. Ein Nümmerchen höher und ebenfalls zur Century Serie gehörend. F-105 Thunderchief. Gruß, Udo.
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 2580
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

Fr 15. Sep 2017, 11:47

:roll: Ich habs drauf :lol:
__________________
Es grüßt
Christian Bild
JBS
Beiträge: 50
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 17:41

Sa 16. Sep 2017, 01:32

Jabo hat natürlich recht es ist eine F-105 und weder Starfighter noch Phantom, steht aber auch so unter dem Bild...... ..
LG
JBS
Beiträge: 50
Registriert: Mi 26. Jul 2017, 17:41

So 8. Okt 2017, 19:32

.Edit
Zuletzt geändert von JBS am Mo 11. Jun 2018, 21:00, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 2699
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

So 8. Okt 2017, 22:13

Hübsch :-)
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf Planespotters
eydumpfbacke
Beiträge: 399
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 10:23
Wohnort: Lübeck

Mo 9. Okt 2017, 20:43

Schicker Fliecher
Es grüßt der Reinhart
panzerchen
Beiträge: 2486
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

So 29. Okt 2017, 21:47

Eigentlich ist es ein pornfighter........    8-)
Wenn ich recht informiert bin wurde diese nose-art später von irgendeinem  "Höhergestellten" verboten.

Ich habe den Plastikmodellbau ja wie schon angekündigt kräftig heruntergefahren, dennoch mal wieder ein neues "Projekt" von mir:

Bell-X1.jpg
Bell-X1.jpg (53.03 KiB) 916 mal betrachtet

Basis ist ein älterer 1:32 Bausatz von REVELL USA von 1988, die Bell X1, die von Chuck Yeager ( oder wie der Typ heißt ).
Die Teile sind in einem Augenkrabs verursachenden grellen Orange-Ton gespritzt, so kann das Dink keinesfalls bleiben, es würde die Netzthaut eines jeden Betrachters beleidigen, daher werde ich es ( wieder mal ) als ein sog. "what-if" gestalten.

Der Bausatz ist recht simpel gestrickt und verhältnismäßig schwach detailliert, aber die großen Teile ( Rumpfhälften, Tragflächenhälften und Höhenleitwerke ) sind recht akurat gespritzt und passen gut zusammen.
Bei den Cockpitteilen geht es etwas weniger exakt zu, die sind eher schwach ausgefallen.
Durch die recht dicke Cockpitverglasung ( beim Originalflugzeug doppelwandig ! ) fällt es aber weniger auf.

Das Modell ist hecklastig und soll mit einem mitgelieferten durchsichtigen Plastikstab in Position gehalten werden, das werde ich sooo nicht machen !
Voraussichtlich werden etwa 15-17 Gramm Ballast im Bug benötigt, der vorhandene Platz ist aber ziemlich beschränkt---->mal sehen wie oder wo ich den in welcher Form unterbringen werde....
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 2699
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Mo 30. Okt 2017, 19:38

panzerchen hat geschrieben:
So 29. Okt 2017, 21:47
Voraussichtlich werden etwa 15-17 Gramm Ballast im Bug benötigt, der vorhandene Platz ist aber ziemlich beschränkt---->mal sehen wie oder wo ich den in welcher Form unterbringen werde....
Bei dem Maßstab sollte es mit Blei doch kein Problem sein, vor dem HFW Platz zu finden.
Das Original gab es übrigens auch in weiß :-)
http://www.largescaleplanes.com/article ... p?aid=2051
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf Planespotters
panzerchen
Beiträge: 2486
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Mo 30. Okt 2017, 23:04

Doch, im Bug ist extrem wenig Platz !
Erst hinter dem Cockpit wird es geräumiger, dann benötigt man aber wegen des kürzeren Hebelarmes deutlich mehr Gewicht, was das Modell unnötig schwerer macht und die Fahrwerksbeine unnötig belastet.

Mal schauen......
Benutzeravatar
eupemuc
Beiträge: 2699
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 17:55
Wohnort: Bavariae capitis

Mi 1. Nov 2017, 13:43

Kleines Zwischenprojekt auf dem Tisch:
Eher schon Luft`47 als Luft`46  :mrgreen: Ta 283 v. Huma. Über die Lackierung muss ich noch nachdenken. Vielleicht wird es eine Beutemaschine.
Bild

Bild
Gut, dass ich genug Platz für Ballast habe :D Eine Edelstahlhutmutter und vier Bleikugeln reichen.
Bild
Gruß, Eugen
Extra Bavariam nulla vita, et si vita, non est ita
Wenn nichts anderes angeben, liegt das Copyright meiner eingestellten Bilder bei mir. Verwendung nur mit meiner Erlaubnis.
Meine Bilder auf Planespotters
eydumpfbacke
Beiträge: 399
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 10:23
Wohnort: Lübeck

Mi 1. Nov 2017, 20:51

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Liegt gerade bei mir auf dem Tisch:
Zuletzt geändert von eydumpfbacke am Do 30. Nov 2017, 20:33, insgesamt 1-mal geändert.
Es grüßt der Reinhart
Antworten

Zurück zu „Allgemeines“