Schnittmodell/ HMS Surprise/ Fregatte

Benutzeravatar
Eukaryot98
Beiträge: 822
Registriert: Di 8. Aug 2017, 23:33

Naja theoretisch wäre ja einfach ein Schiff mit Interior notwendig, was man dann in der Mitte einfach aufschneidet bzw teilen kann. Dazu müsste man ja nur die bestehenden Bausätze überarbeiten
mit freundlichen Grüßen Andy
Letztes Projeket:
E-75 Standartpanzer (Modelcollect 1:72)
Im Bau:
Mistel 5 (Revell 1:72)
SMS Emden (Revell 1:350)
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2187
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Jetzt hatte ich mir die Teile für das untere Deck ausgedruckt und plötzlich passten die Maße
von den Stützen nicht mehr.
Nicht so schlimm kann ich ja ändern.
Nur ich habe dafür keine Erklärung :?:
Das wurmt mich, die Druckeinstellung ist die gleiche wie immer :|
Surprice.JPG
Surprice.JPG (38.26 KiB) 899 mal betrachtet
"Unsere Devise ist Surprise, wie jeder weiß!" Bild
Benutzeravatar
alf03
Beiträge: 194
Registriert: Do 26. Feb 2015, 10:44
Wohnort: Graz

najaaaaa.....das Schiff heißt doch Surprise, oder? :lol:
Aber trotzdem ist das eine hervorragende Arbeit, jawohl....das ist es.
Im echten Manne ist ein Kind versteckt. (Friedrich Wilhelm Nietzsche]
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2187
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Ja genau, so heißt sie :lol:

Bis auf die Stützen passt alles
Surprise.JPG
Surprise.JPG (52.57 KiB) 871 mal betrachtet
"Unsere Devise ist Surprise, wie jeder weiß!" Bild
Benutzeravatar
LXD
Moderator (Revell)
Beiträge: 1326
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 19:52
Wohnort: Kreis Böblingen
Kontaktdaten:

Stark! :thumbup: Sag mal, wie machst du die ganzen Texturen, hast du da Vorlagen?
Alex

Meine Website: www.lxd-modelcars.de
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2187
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Moin,
ja es gibt Vorlagen.
Ich z.B. bin auf dieser Seite Mitglied und suche mir dort alles heraus was ich brauche:

https://www.textures.com/

Für das Deck hatte ich 10 Texturen runtergeladen. Die vergleiche ich und dann nehme ich das was mir am besten gefällt :thumbup:
"Unsere Devise ist Surprise, wie jeder weiß!" Bild
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3548
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

IT versteht kein Mensch ab und zu :lol:
Die Seite ist großartig. Da kannst Du Stunden verbringen.
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 1260
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Moin moin,
welch geile Arbeit, an der Papierfront :clap: :respekt: :clap:
Ich bin richtig begeistert, und gespannt wie es weiter geht.
Wünsche dir weiter hin gutes gelingen, und viel spass.

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Messerschmitt Me 262 A-1a in 1:48 von Tamiya
Aus Prinzip finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Jan's Modellbau- Portfolio
Benutzeravatar
LXD
Moderator (Revell)
Beiträge: 1326
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 19:52
Wohnort: Kreis Böblingen
Kontaktdaten:

Danke, Oli. Die Seite ist echt klasse. :thumbup:
Alex

Meine Website: www.lxd-modelcars.de
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2187
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Es ist mir eine Ehre :mrgreen:

Heute habe ich mich um den Ständer und um die Abdeckung gekümmert:
Surprise (2).JPG
Surprise (2).JPG (30.01 KiB) 799 mal betrachtet
Surprise (3).JPG
Surprise (3).JPG (17.78 KiB) 799 mal betrachtet
Surprise (1).JPG
Surprise (1).JPG (34.89 KiB) 799 mal betrachtet
"Unsere Devise ist Surprise, wie jeder weiß!" Bild
Benutzeravatar
paul-muc
Beiträge: 841
Registriert: Mo 17. Aug 2015, 10:21

Eine Frage neben dem Thema: Hatten die Planken tatsächlich diesen etwas verwinkelten Querschnitt wie im unteren Bereich?
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2187
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Gute Frage...............................
"Unsere Devise ist Surprise, wie jeder weiß!" Bild
Benutzeravatar
paul-muc
Beiträge: 841
Registriert: Mo 17. Aug 2015, 10:21

Die Beispiele sind aus "Das große Buch der Schiffe" und zeigen den Hauptspant von Schiffen aus der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts. Ich nehme an, das linke Beispiel trifft die "Surprise" eher und habe es in größerer Version noch einmal separat eingestellt.
Links: Holzschiff; rechts: Kompositschiff (Holzschiff mit Eisenspanten).
Spantenriss.jpg
Spantenriss.jpg (418.28 KiB) 741 mal betrachtet
Spantenriss-2.jpg
Spantenriss-2.jpg (62.07 KiB) 741 mal betrachtet
Der Post kann auf Wunsch wieder gelöscht werden.
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2187
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Das ist doch super.
Dann ändere ich es, ist ja ein Klacks.
Danke dir für die Aufklärung :thumbup:
"Unsere Devise ist Surprise, wie jeder weiß!" Bild
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2187
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Ein update.
Das unterste Deck ist bestückt.
Noch überlege ich womit ich das nächste Deck bestücke :?: :?: :?: :?:
Surprise.jpg
Surprise.jpg (47.67 KiB) 504 mal betrachtet
"Unsere Devise ist Surprise, wie jeder weiß!" Bild
Antworten

Zurück zu „Karton-Modellbau“