Schlachtschiff Scharnhorst von JSC in 1:400

Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1748
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Fr 30. Aug 2019, 16:57

75%. Ich muss nochmal richtig Gas geben.
Du weißt ja wie das so ist. Je weiter nach hinten du im Bau kommst desto kleiner und zeitraubender werden die Baugruppen...
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
Diwo58
Beiträge: 1510
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:42
Wohnort: Harsewinkel

Sa 31. Aug 2019, 10:39

Hi Tom....... und wie ich das kenne. Bin auch kurz davor bei meinem Wettbewerbsmodell. Zeitraubende Detailarbeit... :shock:
Benutzeravatar
Diwo58
Beiträge: 1510
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:42
Wohnort: Harsewinkel

Sa 31. Aug 2019, 11:06

Hallo Leute......

Es gibt Tage, da ist man wie im Fieber..... Bauen, Bauen, Bauen. So war es bei mir die letzten Tage. Deshalb jetzt schon wieder ein Update.
Als erstes ein kleines Podest für einen Scheinwerfer......
comp_20190828_092232.jpg
comp_20190828_092232.jpg (72.07 KiB) 428 mal betrachtet


...dann zwei kleine Krane. Die Teile dafür......:
comp_20190828_141817.jpg
comp_20190828_141817.jpg (72.25 KiB) 428 mal betrachtet


.....zusammengebaut.........:
comp_20190828_145914.jpg
comp_20190828_145914.jpg (71.97 KiB) 428 mal betrachtet


.....und am Platz......:
comp_20190828_150549.jpg
comp_20190828_150549.jpg (72.94 KiB) 428 mal betrachtet
(im Hintergrund ein Kleber, mit dem ich sehr gute Erfahrungen gemacht habe.



Als nächstes vier Entfernungsmesser.......
...erst mal grob aus dem Boden schneiden.......:
comp_20190828_150842.jpg
comp_20190828_150842.jpg (71.56 KiB) 428 mal betrachtet


.....dann ausschneiden.......:
comp_20190828_164510.jpg
comp_20190828_164510.jpg (71.86 KiB) 428 mal betrachtet


........vorarbeiten.........:
comp_20190828_175913.jpg
comp_20190828_175913.jpg (72.51 KiB) 428 mal betrachtet


.....zusammen bauen.......:
comp_20190829_114521.jpg
comp_20190829_114521.jpg (72.96 KiB) 428 mal betrachtet


.....platzieren......:
comp_20190829_115453.jpg
comp_20190829_115453.jpg (71.94 KiB) 428 mal betrachtet
Wie man sieht, sollte keiner so ein Kartonmodell unterschätzen...... es gibt doch ´ne ganze Menge zu tun.



Dann endlich die ersten Geschütze in Form der Hauptbatterie..........:
comp_20190829_115851.jpg
comp_20190829_115851.jpg (71.76 KiB) 428 mal betrachtet


Hier sollten jetzt Fotos kommen vom zusammenbau.... aaaber...... ich war mal wieder dermaßen im Flow, das ich mal wieder keine Fotos gemacht habe. Also....... Fotos vom derzeitigen Bauzustand...... so langsam sieht es nach Schlachtschiff aus.....:
comp_20190830_161136.jpg
comp_20190830_161136.jpg (61.59 KiB) 428 mal betrachtet

comp_20190830_161236.jpg
comp_20190830_161236.jpg (71.07 KiB) 428 mal betrachtet

comp_20190830_161251.jpg
comp_20190830_161251.jpg (63.97 KiB) 428 mal betrachtet

comp_20190830_161423.jpg
comp_20190830_161423.jpg (71.57 KiB) 428 mal betrachtet



So, das war es für erste. Heute wird nicht gebaut. Um 13.00 Uhr spielt meine Arminia und später ist Bundesliga Konferenz. :mrgreen:

Schöne Wochenende euch allen.

Gruß, Dirk. :thumbup:
Benutzeravatar
Diwo58
Beiträge: 1510
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:42
Wohnort: Harsewinkel

Sa 7. Sep 2019, 17:27

Hallo Leute....

Weiter ging es hier mit den kleineren Geschützen, diesen hier......
comp_20190831_131236.jpg
comp_20190831_131236.jpg (72.71 KiB) 340 mal betrachtet

comp_20190831_131310.jpg
comp_20190831_131310.jpg (72.8 KiB) 340 mal betrachtet


....ausschneiden.......:
comp_20190831_134613.jpg
comp_20190831_134613.jpg (72.16 KiB) 340 mal betrachtet

comp_20190901_144440.jpg
comp_20190901_144440.jpg (71.92 KiB) 340 mal betrachtet
Die Kanonenrohre wurden aus Plastikstäbchen geschnitten und im hinteren Bereich mit Papier umwickelt.....:
comp_20190902_172223.jpg
comp_20190902_172223.jpg (72.61 KiB) 340 mal betrachtet

comp_20190902_154343.jpg
comp_20190902_154343.jpg (71.98 KiB) 340 mal betrachtet


.......zusammengebaut.....:
comp_20190902_172659.jpg
comp_20190902_172659.jpg (72.89 KiB) 340 mal betrachtet


.....und platziert.......:
comp_20190902_173916.jpg
comp_20190902_173916.jpg (71.27 KiB) 340 mal betrachtet

comp_20190902_173947.jpg
comp_20190902_173947.jpg (72.48 KiB) 340 mal betrachtet


Weitere Geschütze.......:
comp_20190903_121506.jpg
comp_20190903_121506.jpg (72.29 KiB) 340 mal betrachtet


.....zusammengebaut.......:
comp_20190903_123705.jpg
comp_20190903_123705.jpg (71.92 KiB) 340 mal betrachtet


...und platziert......:
comp_20190904_151417.jpg
comp_20190904_151417.jpg (72.17 KiB) 340 mal betrachtet


Weiter wird es mit den großen Kränen gehen......:
comp_20190904_165640.jpg
comp_20190904_165640.jpg (70.35 KiB) 340 mal betrachtet
Danach geht es dann an den Bau der Masten die ich aus Holz- und Plastikstäbchen machen werde. Das alles im nächsten Update.

Gruß, Dirk. :thumbup:
Benutzeravatar
KaleuNW
Beiträge: 326
Registriert: Do 8. Sep 2016, 14:38
Wohnort: Schweiz

So 8. Sep 2019, 11:35

Ahoi Dirk

Ich bewundere deine Ausdauer und dein Durchhaltevermögen, denn das braucht es, wenn es zwangsläufig zum seriellen Bauen übergeht, was bei gleichen Ausrüstungsteilen - bei Schiffen oft vorkommend - mehrfach zur Anwendung kommt.
Rumpf und Aufbauten geben schnell etwas her, wenn aus 2D eine 3D Form entsteht. Das mehrfache und gleichbleibende Anfertigen von Kleinteilen braucht mehr Durchstehvermögen, da der Fortschritt nur in der langsamen Anreicherung der Decks sichtbar wird, aber eben entscheidend zum Gesamtbild beiträgt. Hier scheint bei vielen die Motivation oft abhanden zu kommen und lässt Halbfertiges auf den Hellingen für immer stehen bleiben.

Wie die Fotos zeigen, hast du diese Hürde meisterlich überwunden. Deine Bauqualität lässt nichts zu wünschen übrig, schade kann man auf die Farbgebung kaum Einfluss nehmen. Eine vorbildgetreue und reichhaltige Takelage zum Abschluss wird als Sahnehäubchen das Modell toppen! Vom Bau deiner historischen Seglern her bist du dazu ja in deinem ureigensten Element! Ich bin guter Hoffnung, dass du zu einem überzeugenden Ende kommen wirst und freue mich jetzt schon auf die Indienststellung des legendären Schiffes.

Aus der Werft
Wilfred
Zuletzt geändert von KaleuNW am Di 10. Sep 2019, 11:11, insgesamt 1-mal geändert.
Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß, wohin er segeln will.
Michel de Montaigne (1533 - 1592)
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1748
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Mo 9. Sep 2019, 13:32

erzählt mir was über wiederkehrende Arbeiten. Sacklangweilige Jobs gibt es da. Zum Beispiel... naja, ihr werdet es beim Wettbewerbsmodell ja sehen.
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
Diwo58
Beiträge: 1510
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:42
Wohnort: Harsewinkel

Sa 14. Sep 2019, 09:17

Hallo Wilfred.....

Ich danke dir für deine Freundlichen Worte. Tatsächlich habe ich vor, optisch noch ein bisschen über die Takelung und einer Kleinen Rehling herauszuholen.

Hi Tom....
Joooo... es gibt einige Modelle, bei denen immer wiederkehrende Arbeiten vorkommen... Plaste, Holz, wie auch bei Karton. Ich kenne das z.B. von meinen Plasteseglern..... Stichwort "Kanonen".... :( Der Witz bei der Geschichte.... es macht trotzdem Spaß.... :shock: :mrgreen: (ich hoffe, es kommt jetzt keiner mit ´ner Zwangsjacke) :lol: .

Aber nun weiter mit der Scharnhorst......
Zuletzt habe ich die "großen" Kräne gebaut und danach die Masten.... wobei ich die Masten nach Schablone überwiegend aus Fremdmaterial (Holz und Kunststoff) gefertigt habe. Danach ging es weiter mit fünf kleinen Scheinwerfern....
Die Teile.......:
comp_20190907_141328.jpg
comp_20190907_141328.jpg (72.45 KiB) 225 mal betrachtet


....zusammengebaut........:
comp_20190907_151409.jpg
comp_20190907_151409.jpg (72.28 KiB) 225 mal betrachtet


...das war bis dahin der Bauzustand........:
comp_20190907_170054.jpg
comp_20190907_170054.jpg (71.23 KiB) 225 mal betrachtet

comp_20190907_170123.jpg
comp_20190907_170123.jpg (72.86 KiB) 225 mal betrachtet

comp_20190907_170152.jpg
comp_20190907_170152.jpg (71.46 KiB) 225 mal betrachtet



Die nächsten Teile sind KLEINTEILE.......:
comp_20190907_141342.jpg
comp_20190907_141342.jpg (72.65 KiB) 225 mal betrachtet

comp_20190907_194938.jpg
comp_20190907_194938.jpg (72.73 KiB) 225 mal betrachtet


... die zusammengebaut so aussahen.....:
comp_20190908_115630.jpg
comp_20190908_115630.jpg (67.25 KiB) 225 mal betrachtet

comp_20190908_170335.jpg
comp_20190908_170335.jpg (72.84 KiB) 225 mal betrachtet

comp_20190910_121151.jpg
comp_20190910_121151.jpg (72.96 KiB) 225 mal betrachtet


äääääääh...... tja... die kleinen Boote...... Fotos vergessen zu machen. :?
Naja..... so sieht die Scharnhorst jetzt aus......:
comp_20190911_162836.jpg
comp_20190911_162836.jpg (72.85 KiB) 225 mal betrachtet


Soooooo liebe Modellbaukollegen, ich bin auf der Zielgeraden. Noch die kleinen MG´s, ein paar Boote und die Bordflugzeuge..... danach Takelung..... und fertig.....:
comp_20190911_162703.jpg
comp_20190911_162703.jpg (71.54 KiB) 225 mal betrachtet


Das alles im nächsten Update.

Gruß, Dirk. :thumbup:
Benutzeravatar
KaleuNW
Beiträge: 326
Registriert: Do 8. Sep 2016, 14:38
Wohnort: Schweiz

Sa 14. Sep 2019, 20:17

Die Anker würde ich unbedingt noch verfeinern, damit sie mehr Volumen und skulpturalen Charakter erhalten. So «flach» machen sie einfach nichts her und sind ganz ohne Gewicht - und beachte, sie sind ein Blickfang in der Bugsektion!

Aus der Werft
Wilfred
Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß, wohin er segeln will.
Michel de Montaigne (1533 - 1592)
Antworten

Zurück zu „Karton-Modellbau“