Kreuzer HMS Belfast 1943 von JSC in 1/400

Benutzeravatar
KaleuNW
Beiträge: 299
Registriert: Do 8. Sep 2016, 14:38
Wohnort: Schweiz

Fr 12. Jul 2019, 14:37

Es sind die Details, welche aus einem Modell eine Miniatur machen :!:
Darum denke ich, je grösser der Massstab, desto mehr Details :lol:
Ob da das (einfache) Schnittmuster von JSC mithalten kann :?

Aus der Werft
Wilfred
Kein Wind ist demjenigen günstig, der nicht weiß, wohin er segeln will.
Michel de Montaigne (1533 - 1592)
Benutzeravatar
Diwo58
Beiträge: 1479
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:42
Wohnort: Harsewinkel

Sa 13. Jul 2019, 18:45

Hallo Leute.......

Hey Olli.....: Wenn du gern erst was anderes Fertig machen möchtes, kann ich warten..... habe ja noch ein paar andere Kartonmodelle. Ääääähmmm.... vergrößern auf 1/150??? wie geht sowas?......habe ich jetzt schon des Öfteren gelesen, das Leute ihre Kartonbausätze vergrößeren. Wenn du Lust und zeit hast, bitte ich um eine Anleitung.


Aber jetzt....:
Es ist vollbracht...... ich habe es durchgezogen........ :mrgreen:

Die Belfast ist fertig. Ich denke, das dieses..... (mein erstes)...... Kartonmodell doch annehmbar ist. Auf jeden Fall bin ich sogar etwas Stolz, die Belfast fertig bekommen zu haben.
Zuletzt musste ich noch die Masten bauen... und zwar fast ausschließlich aus Draht und Plastiksheet. Die dünnsten Mastteile sind 0,2 mm dünn und das Garn ....(von Uschi van der Rosten) ist 0,03 mm im Durchmesser. Das hat noch mal Nerven gekostet. Aber nun ist es soweit..... Die fertige Belfast.......:
comp_20190713_172042.jpg
comp_20190713_172042.jpg (72.23 KiB) 182 mal betrachtet

comp_20190713_172141.jpg
comp_20190713_172141.jpg (68.12 KiB) 182 mal betrachtet

comp_20190713_172206.jpg
comp_20190713_172206.jpg (72.14 KiB) 182 mal betrachtet

comp_20190713_172222.jpg
comp_20190713_172222.jpg (72.44 KiB) 182 mal betrachtet

comp_20190713_172244.jpg
comp_20190713_172244.jpg (71.81 KiB) 182 mal betrachtet

comp_20190713_172254.jpg
comp_20190713_172254.jpg (69.77 KiB) 182 mal betrachtet

comp_20190713_172311.jpg
comp_20190713_172311.jpg (66.17 KiB) 182 mal betrachtet


Hier endet nun der Baubericht zur Belfast. Wir sehen.....ääääh..... lesen uns im nächsten Baubericht.

Gruß, Dirk. :thumbup:
Benutzeravatar
ModellTech
Beiträge: 321
Registriert: So 9. Apr 2017, 13:31
Kontaktdaten:

Sa 13. Jul 2019, 18:52

:respekt:

Dass ist mal richtig gut geworden du kannst ja nicht nur mit Plastik umgehen könnte ich nicht älter Schwede

:respekt: :clap: :thumbup: :clap: :respekt:
Im Lager:F-18, HE-177
In Vorbereitung: DHC-6
Im Bau: Revell Boeing 747-8 Cargolux, Siedler von catan
Fertig: IL-2,

http://modellbau.terminal.at
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2077
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

So 14. Jul 2019, 11:27

BOCHEY, die ist aber sehr sehr gut geworden Dirk!
Grosses Lob :clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap:

Vergrößern ist nicht schwer, einfach in Corel Paint die Datei auf 150% vergrößern.
Entweder jetzt das Modell auf A3 ausdrucken oder alle Teile einzeln auf A4 setzten.
Das ist viel Arbeit :mrgreen:

Mit der Emden habe ich schon angefangen.....................nicht mit dem Modell sondern mit einer Grundplatte.
Irgendwie habe ich immer das Bedürfniss eine Wasserlinie muß schwimmen.
Ich werde aber die EMDEN im Maßstab 1:250 lassen.
:twisted: "Wenn es blutet, können wir es töten." :twisted:
Benutzeravatar
paul-muc
Beiträge: 614
Registriert: Mo 17. Aug 2015, 10:21

Mo 15. Jul 2019, 07:52

Das ist ein ansprechendes Modell geworden. Die feinen Masten und die Antennen werten es ungemein auf. Was mich etwas stört, ist die Klebekante (-naht?) in der Mitte der Bordwand. Aber das ist wohl der Konstruktion geschuldet mit dem Rumpf in zwei Teilen. Jetzt noch eine Bodenplatte mit stürmischer See und dann "Volle Kraft voraus!"

Der Umrechnungsfaktot von 1:400 auf 1:150 ist 400:150=2,67 und das wird dann deutlich mehr als A3. Außerdem dürften die aufgedruckten Details in der neuen Größe ziemlich flach wirken.
Im Internet gibt es kostenlose Modelle, die meisten für Kinder und ziemlich einfach. Ich habe aber auch eine anspruchsvolle Schleswig-Holstein gesehen, die sehr gut aussah und auf mehreren Bögen in pdf und png angeboten wurde.
Suchbegriffe: kartonmodell download kostenlos.
Wenn man einen guten Drucker hat, sind die zum Üben ja nicht schlecht.
Benutzeravatar
Nightquest1000
Beiträge: 1693
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 13:14

Mo 15. Jul 2019, 14:35

da ist dir ein echter Achtungserfolg gelungen.
Meins wärs nicht. Ich bin der Überzeugung man braucht eine Affinität zum Material. Sonst müht man sich nur ab.
Scheint bei dir aber zu laufen.
Kommt noch mehr? Oder zurück zum K-Stoff ?

Grüße
Tom
Am Liebsten sind mir Menschen die mir reinen Wein einschenken. Oder Whisky. Whisky geht auch.
Benutzeravatar
Simitian
Beiträge: 389
Registriert: So 7. Okt 2018, 19:02
Wohnort: Wesermarsch

Mo 15. Jul 2019, 19:35

:clap: und :respekt:
Sehr schön gelungen :thumbup: .

MfG
Jan
Derzeitiges Projekt: Schwerer Kreuzer Prinz Eugen in 1:350
Aus Prinzip finden die Bemalungen meiner Modelle nur mit Pinsel statt.

Mein Modellbauportfolio
Benutzeravatar
Toolman Toto
Beiträge: 1002
Registriert: Di 14. Aug 2012, 17:24
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Di 16. Jul 2019, 12:54

Toll! Ich bin echt begeistert!
Sehr gut gemacht. :respekt:
Kleiner Maßstab - große Leidenschaft!
Krefelder-Modellbauforum - Ausstellung am Niederrhein - Infos? Klick auf https://www.krefelder-modellbauforum.eu/
Benutzeravatar
Diwo58
Beiträge: 1479
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 12:42
Wohnort: Harsewinkel

Do 18. Jul 2019, 11:19

Hallo Leute....

Vielen Dank für euer Lob und eure Meinungen...... :clap:

@ Olli...:
Mit der Emden habe ich schon angefangen.....................nicht mit dem Modell sondern mit einer Grundplatte.
Wie gesagt, ich würde mich freuen, wenn du auch über den Bau der Emden berichtest. Wird bestimmt Mega- Interessant.

@ paul-muc......:
Was mich etwas stört, ist die Klebekante (-naht?) in der Mitte der Bordwand. Aber das ist wohl der Konstruktion geschuldet mit dem Rumpf in zwei Teilen.
Ääääääh nein.... das ist eher meines "nicht besser Wissen" geschuldet, da ich zu dem Zeitpunkt nicht wusste... oder auf die Idee kam, die Kanten einzufärben..... :?


@ Tom.......:
Kommt noch mehr? Oder zurück zum K-Stoff ?
Ja... es kommt mehr.... :mrgreen: ... bzw. läuft schon. Zum Kunststoff komme ich nicht zurück.... weil ich nie weg war... ;) ..... Arbeite ja an meinem "Kunststoff - Wettbewerbsmodell. Deshalb sieht das vielleicht so aus, das nicht mehr Kunstoff baue..... Stimmt aber nicht. :thumbup:

Ich hoffe, ich kann euch bei meinem Nächsten Projekt, der SMS Emden (aus Karton Begrüßen. Bis dahin....

Gruß, Dirk. :thumbup:
Antworten

Zurück zu „Karton-Modellbau“