Geli Nr. 45 Saab 91 D "Safir" Oe [Sept. 2011]

Antworten
Benutzeravatar
alf03
Beiträge: 176
Registriert: Do 26. Feb 2015, 10:44
Wohnort: Graz

Mi 11. Mär 2015, 11:05

Hallo Freunde,
Ich stelle meine Version der Saab Safir vor. Wie die Texan, gehört die Österreich-Safir der Gruppe „Eierspeibomber“ an

Die im Museum des Fliegerhorstes Zeltweg untergebrachte Ausstellung war zum wiederholten male Ziel eines Ausfluges und ich konnte mich mit
Bildmaterial für die Umfärbeaktion eindecken.
Bild

Ein Blick auf den fertigen Rumpf, auch hier sieht es besser aus, wenn
man die Kabine auch innen färbt, da die Verglasung einen sehr guten
Einblick erlaubt.
Bild

Das nur stilistisch gestaltete Armaturenbrett am Originalbogen wurde durch Einpassung eines Fotos ersetzt...
Bild

Ein Bisschen musste ich bei der Verglasung schwindeln, normalerweise muss der vordere Teil stumpf angeklebt werden. Das ging sich dann aber mit der oberen Kante nicht aus, und es wäre ein unschöner Spalt entstanden.

Am finalen Bogen ist das aber bereits korrigiert. Ich bringe es halt nicht übers Herz, wegen so etwas gleich das ganze Modell einzustampfen.

Da lebe ich lieber mit einem kleinen Mangel. Außerdem wird dieser Mangel kaum zu sehen sein, wenn der Vogel an der Decke hängt....
Bild

Die für die Bombierung der Räder vorgesehenen Kartonstreifen lösen sich schon bei größeren Radurchmessern beim Biegen auf, darum habe ich einfach Ringe aus Draht gebogen. In dem Fall sind das schändlich missbrauchte Christbaumhäkchen, denen ich eine neue Aufgabe zuwies.
Bild

Auch hier ist das Ergebnis nicht allzu berauschend. Bei diesen kleinen Teilen spielen meine Finger (Handschuhgröße 12 nicht mehr so richtig mit, aber auch hier hilft dann die Distanz, aus der dieses Modell im Endeffekt betrachtet wird.

Außerdem ist eine Makroaufnahme äußerst penibel, ein Auge verzeiht da wesentlich mehr.....
Bild

Schon aus relativ kurzer Distanz werden aber auch Fotos etwas toleranter
Bild

Die Verglasung habe ich vorsichtig mit Malerabdeckband verklebt, um das Modell noch mal als ganzes mit Sprühlack auf Acrylbasis zu konservieren.

Bild

Nun darf auch die Safir ihr Plätzchen im immer größer werdenden Gedränge an meiner Zimmerdecke einnehmen.

Ein kleiner Ausflug in ihr wahres Element sei der Safir vergönnt...
Bild

Liebe Grüße,
Heinz
Im echten Manne ist ein Kind versteckt. (Friedrich Wilhelm Nietzsche]
Antworten

Zurück zu „Karton-Modellbau“