ATAT vs Snowspeeder

Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2211
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Ich zeichne an einem Diorama welches zeigen soll wie ein Snowspeeder mit einem ATAT des Imperiums umgeht.
Das Diorama wird in meiner Mini Models Serie erscheinen

Zuerst der ATAT im Rohzustand:
Bild
Die Texturen sind drauf:
Bild
Darth Vader hätte die wahre Freude an mir gehabt.

Hier für würde Luke Skywalker mich mögen.
Der Snowspeeder:
Bild
Farblich angepasst:
Bild
"Unsere Devise ist Surprise, wie jeder weiß!" Bild
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2211
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Der Speeder wird geklebt.
Viel Spaß mit den Bildern:

Bild

Bild


Bild

Bild

Bild
"Unsere Devise ist Surprise, wie jeder weiß!" Bild
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2211
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Bild

Bild

Bild
"Unsere Devise ist Surprise, wie jeder weiß!" Bild
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2211
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Schon ist die Speedernummer durch:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
"Unsere Devise ist Surprise, wie jeder weiß!" Bild
Benutzeravatar
Toolman Toto
Beiträge: 1028
Registriert: Di 14. Aug 2012, 17:24
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Unfu**ingfassbar!!!
Kleiner Maßstab - große Leidenschaft!
Mein Portfolio
panzerchen
Beiträge: 2402
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Scheint wohl so um die 1:250 angesiedelt zu sein ???
Dem klassischen Maßstab für Schiffsmodelle aus Karton.
Platzprobleme ? :mrgreen:
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2211
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

:roll: Ja Platzprobleme.................ist eigentlich so nicht richtig,
schreiben wir es mal so: Verheiratet :mrgreen:
"Unsere Devise ist Surprise, wie jeder weiß!" Bild
IchBaueAuchModelle
Moderator (Revell)
Beiträge: 3607
Registriert: Mi 9. Apr 2014, 10:41
Wohnort: bei BN
Kontaktdaten:

:o :o Meine Güte! Eins nach dem Anderen "haust" Du raus! Ich bin Dir sehr dankbar, dass Du am Ende immer den Vergleich mit einer Münze machst. Und wenn ich das dann sehe, fällt mir nichts mehr dazu ein. Da braucht man schon eine riesen Erfahrung (und Geduld), diese winzigen Teilchen zu bauen und vor Allem so, dass es nicht geschlammt ausschaut. Das ist für mich sehr beeindruckend.

Ich hoffe mal, Deine Werke auf irgend einem Treffen / einer Ausstellung sehen zu können. Ein Genuss.
__________________
Es grüßt
Christian Bild
Mein Portfolio
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2211
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Ich hoffe das ich nächstes Jahr auf der INTER wieder vertreten bin.
Da könnten wir uns dann sehen :mrgreen:
( Fällt mir grad ein das ich dann ja wieder ein Messemodell zeichnen muß :D )
Meine Modelle sind nicht schwer zu bauen, glaub es mir ;)

Es geht los mit einem der Stinkefüße.
Die Teile dafür:

Bild

Das entsteht daraus:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
"Unsere Devise ist Surprise, wie jeder weiß!" Bild
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2211
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Der Rumpf beginnt so:

Bild

Bild
"Unsere Devise ist Surprise, wie jeder weiß!" Bild
panzerchen
Beiträge: 2402
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Oh, eine Panzerdraisine !
Genau meine Rubrik ! :P

Wenn ich frech bin, dann wage ich zu fragen ob DU die Abwicklung zur Verfügung stellst. 8-)
Nur den Kasten !
Das Ding würde ich schnell mal als fiktive sowjetische Panzerdraisine bauen.
In etwa 1:35.
Ja, aus Karton.
Eine eigene Farbgebung, Markierungen und Texturen wären für mich kein Problem.

Es stimmt schon, die Entwürfe sind grundsätzlich nicht alllzu schwierig zu bauen, sie enthalten keine spitzen Kegel oder Doppelkrümmungen.
Die kleinen Teile erfordern Geduld und eine ruhige Hand.
Und Fleiß ist eben auch vonnöten.

Ich bin nach wie vor ein interessierter Zuschauer.

Sind Deine Dateien Pixelgraphiken oder Vektorgraphiken ?
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2211
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Hi,
ich arbeite mit Pixeln und grundsätzlich kannst Du alles von mir haben.
Schick mir eine PN und ich sende es Dir zue was Du willst :D
"Unsere Devise ist Surprise, wie jeder weiß!" Bild
Benutzeravatar
b.l.stryker
Beiträge: 103
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 21:05
Wohnort: Freiberg/Sa.
Kontaktdaten:

Ach, Panzerchen brauch aber auch alles, um sich in Luft, Land, Wasser 46 ff. auszutoben . :lol:

Aber nicht schlecht der Habicht äh Specht, was du hier herstellst.
Glück Auf. Björn

Bild
panzerchen
Beiträge: 2402
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 20:22
Wohnort: Neckarsulm

Jaja, so ganz daneben liegst DU nicht !
Ich hatte vor über einem halben Jahrhundert fast schon excessiv Kartonmodelle gebaut, habe also eine gewisse Affinität zu ihnen.
Karton hat durchaus seinen Reiz und seit der Möglichkeit der fotorealistischen Ausdrucke für Jedermann kräftig an Attraktivität gewonnen.
Jedenfalls sehe ich das so.

Andererseits ist Kartonmodellbau dennoch ziemlich aus der Mode gekommen und wird vorwiegend von Puristen gepflegt.
( Nicht nur, ganz klar. )

Ich selber nutze Kartonmodelle eher als Kontrollbauten für die Umsetzung in Plastikmodelle aus Polystyrolplatten.
Habe aber auch schon z.B. eine malayisische Wickham Panzerdraisine in 1:35 konstruiert und gebaut.
Ich hatte das im alten REVELL Forum gezeigt.
Leider hatte mein Sohn durch ein Versehen sämtliche Partitionen meiner Festplatte abgefackelt, so sind sämtliche Dateien aus den letzten Jahren im Nirvana abgetaucht.
Ich wollte nämlich vorhin die Fotos von dieser Draisine ( und die Abwicklung ! ) zeigen, aber nix is mehr !
Und Runterladen von meiner homepage geht auch nicht mehr weil der Provider nicht mehr am Netz ist.
Dumm gelaufen, seeeeeehhhhhhr dumm !
Frust ist Lustverlust. :evil:

In jedem Fall, Oliver, begrüße ich es wenn Mitmenschen diese alte Kulturtechnik weiterpflegen !
Dafür sei Dir gedankt !
Benutzeravatar
b.l.stryker
Beiträge: 103
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 21:05
Wohnort: Freiberg/Sa.
Kontaktdaten:

Ich kann mich noch an deine Draisine erinnern. Schade um den Verlust.
Glück Auf. Björn

Bild
Antworten

Zurück zu „Karton-Modellbau“