Karton Flugzeuge

Benutzeravatar
satori
Beiträge: 1602
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 18:35
Wohnort: Winterthur/Kobe
Kontaktdaten:

Hi Tonne

Ich habe den Flieger in der Zwischenzeit im Netz gefunden. Es war ein Trainer. Wenn Du nach der Kennummer suchst, findest Du den Flieger.
Dieses Flugzeug kam hier zum Einsatz: Kounoike Naval Air Base, Ibaraki Prefecture, September 1944.
Schau mal hier
Auch mit Steinen die Dir im Weg liegen kann man was schönes bauen!
Tonne
Beiträge: 102
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 07:33
Wohnort: Wien

Hallo!
Danke für die Mitteilung über das Flugzeug. Wieder was dazugelernt.
Farbton stimmt zwar nicht ganz bei meinen Modell.
(Man merkt schon mein Alter)
LG aus Wien
Benutzeravatar
alf03
Beiträge: 182
Registriert: Do 26. Feb 2015, 10:44
Wohnort: Graz

Servus zusammen,
das mit der Farbgebung muss man aber relativieren. Bei einem Plastikmodell bestimmt allein der Erbauer über die einzelnen Farbtöne an seinem Modell aber bei einem Paypiermodell ist das nicht gegeben. Hier muss man bei in Hardware gekauften Modellen nehmen, was angeboten wird.  Bei Modellen zum selber ausdrucken hat man noch ein bisschen Spielraum, aber auch relativ eng gesetzte Grenzen, wenn man im Umgang mit Grafikprogrammen nicht die entsprechenden Kenntnisse hat.
Mit anderen Worten, beim Kartonmodellbau heißt es recht oft "friss oder stirb" ;)
Lieben Gruß
Heinz
Im echten Manne ist ein Kind versteckt. (Friedrich Wilhelm Nietzsche]
Tonne
Beiträge: 102
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 07:33
Wohnort: Wien

Hallo Heinz!!
Die  Farbgebung  bei Ausgedruckten  Modellen hängt wahrscheinlich auch mit den vorhanden Drucker zusammen.
Hier mal ein Beispiel von mir, wo das Modell vollkommen danebengegangen ist.
Das Original sollte in ein schönes gelb sein. Rausgekommen ist dieser Farbton.
Modell einer PC-7 der Forstbehöde von Alaska.
LG aus Wien
04.JPG
04.JPG (29.41 KiB) 4446 mal betrachtet
Benutzeravatar
alf03
Beiträge: 182
Registriert: Do 26. Feb 2015, 10:44
Wohnort: Graz

Hehehe... :), da braucht es mitunter keine verschiedenen Drucker, bei Tinte reicht manchmal schon ein Patronenwechsel.
Das habe ich bei meiner Cerssna L19 zu spüren bekommen....
Wenn die Tinte sich langsam dem Ende zuneigt, wird der Ausdruck etwas blasser.
Nach dem Ersetzen der Patronen gibt es dann wieder satte Töne.
Aber klar, selbst die Großdrucker in den Copyshops liefern verschiedene Farbtöne zu der selben Datei.

Lieben Gruß
Heinz
Im echten Manne ist ein Kind versteckt. (Friedrich Wilhelm Nietzsche]
Tonne
Beiträge: 102
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 07:33
Wohnort: Wien

Nochmals  zu dem  Farbproblem des Ausdruckes.
Mit der selben  Farbpatrone habe ich mir diese Model  ausgedruckt.
Hier kam die  Farbe gelb  richtig zum tragen. Model 1:64 der TBD Devastator von Thay Papermodell.
LG aus Wien
d6.JPG
d6.JPG (43.62 KiB) 4371 mal betrachtet
d5.JPG
d5.JPG (40.18 KiB) 4371 mal betrachtet
Tonne
Beiträge: 102
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 07:33
Wohnort: Wien

f2.JPG
f2.JPG (23.38 KiB) 4337 mal betrachtet
Weiter  gehts mit meiner Bastelwut.
Zwei 1:100 Modelle von Thai Papermodell vergrößert auf ca 1:55
F8 Bearcat  Thailand und F4U der Argentischen Marineflieger.
LG aus Wien
Tonne
Beiträge: 102
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 07:33
Wohnort: Wien

Mal  ein Verkehrsflugzeug. Die Hawker Sidelley 748 einer kanadischen  Fluglinie.
Model  ca  1:60
LG aus Wien
h1.JPG
h1.JPG (32.44 KiB) 4292 mal betrachtet
Tonne
Beiträge: 102
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 07:33
Wohnort: Wien

Nach längerer Zeit mal wieder etwas fertiggestellt.
Diemal nur ein Teilflugzeug. Es ist die Cockpitsektion einer Saab SK35 der Dänischen
Luftwaffe.
Modell von Stahlhart vergrößert auf ca 1:32
LG aus Wien
09.JPG
09.JPG (84.54 KiB) 3538 mal betrachtet
08.jpg
08.jpg (323.78 KiB) 3538 mal betrachtet
Dateianhänge
07.JPG
07.JPG (33.13 KiB) 3538 mal betrachtet
Plastikbauer
Beiträge: 49
Registriert: So 1. Jul 2018, 12:14

Sieht gut aus :thumbup:
Tonne
Beiträge: 102
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 07:33
Wohnort: Wien

Seit 2017 sind doch einige Modelle endstanden.(Hatte Probleme mit dem Computer)
Hohle hier einiges nach.
Dismal von Thai-Papermodells.
Die P-51 Mustang vergrößert von 1:48 auf 1:33
LG aus Wien
02.JPG
02.JPG (53.21 KiB) 3471 mal betrachtet
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2113
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

WOW die Mustang ist ja eine Augenweide.
Gestern habe ich mir den Film "RED TAILS" gekauft, werden mir den heute mal meinen Augen gönnen.
"Unsere Devise ist Surprise, wie jeder weiß!" Bild
Tonne
Beiträge: 102
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 07:33
Wohnort: Wien

Danke, Oliver
Die Thai kostenlosen Papiermodelle sind schon schön zur Beschäftigung mit dem Kartonbau.
LG aus Wien ;)
Tonne
Beiträge: 102
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 07:33
Wohnort: Wien

Ein weiteres Thai-Papermodell vergrößert von 1:100 auf ca 1:50
Feuerlöschflugzeug
LG aus Wien
a1.JPG
a1.JPG (44.46 KiB) 3382 mal betrachtet
Tonne
Beiträge: 102
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 07:33
Wohnort: Wien

Da noch einige Modelle die ich in der letzten Zeit gebaut habe auf meiner 'Festplatte
liegen, mache ich mal weiter.
Wieder ein Thai 1:100 Modell vergrößert auf 1.50
Hawker Hurricane MK II
LG aus Wien
h2.JPG
h2.JPG (444.84 KiB) 3293 mal betrachtet
Antworten

Zurück zu „Karton-Modellbau“