M-16/ Kartonmodell

Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2096
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Danke Dir noere.
Wäre schön wenn Du am 10. da bist und wenn Du es auch mal versuchst :mrgreen:
"Unsere Devise ist Surprise, wie jeder weiß!" Bild
Benutzeravatar
Marderkommandant
Beiträge: 204
Registriert: Mo 19. Nov 2012, 10:56
Wohnort: Bad Neuenahr

Hei Oliver,
eine echte Herausforderung für Dich wäre natürlich dies:
http://www.bimbel.de/artikel/artikel-26.html

Ansonsten wäre diese einfache und allgemein übliche Ausführung ohne Feldlafette denkbar:
http://de.wikipedia.org/wiki/MG3

In Szene setzen..... hmmm...wie wäre es hinten auf einem Marder aufliegend? So mit offener Luke, ein Teil der Marderoberseite, die Luke aufgeklappt...
Das wäre was...natürlich ohne Feldlafette, ganz "naggisch". Ein Foto könnte ich heute abend liefern.

Mit Feldlafette....in einem Graben? Da gehört's nämlich hin, oder eine Deckung...denkbar auch ein Fenster in einem Haus...

Was ich mir so als Teildiorama vorstellen könnte wäre so etwas:
http://f3.webmart.de/f.cfm?id=2078181&r ... 74515&pg=1

So....ich hoffe doch, dass ich nicht Deine Gutmütigkeit ausnutze... :oops:


Mit den besten Grüßen,
Andreas
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2096
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Super Ideen!
Foto wäre sehr gut.
Der Maßstab?
Und ich werde nicht ausgenützt weil ich auch Spaß daran habe :mrgreen:
"Unsere Devise ist Surprise, wie jeder weiß!" Bild
Benutzeravatar
Marderkommandant
Beiträge: 204
Registriert: Mo 19. Nov 2012, 10:56
Wohnort: Bad Neuenahr

So ein paar Bilder als Inspiration:
Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar
Marderkommandant
Beiträge: 204
Registriert: Mo 19. Nov 2012, 10:56
Wohnort: Bad Neuenahr

So Oliver, jetzt nach dem Essen geht's mit mehr Ruhe...
Welcher Maßstab? Schwierig...1:35 dürfte zu klein sein, oder? Vielleicht eher so in Richtung 1:16?
Da kämen dann die Details besser raus...
Ich hoffe doch sehr, dass Du da nicht in Ohnmacht gefallen bist...ich hab' halt keine Ahnung von den Möglichkeiten, bin nur immer von Deinen wirklich fantastischen (eigentlich finde ich die alte Schreibweise da schöner: phantastischen) Kartonmodellen beeindruckt - womit ich die Firguren als Leistung nicht schmälern möchte! Aber das ist eine gänzlich andere Kategorie...
Doch zum Dio: Was hältst Du so vom "Marderpromenadendeck" mit dem MG'drauf, viele Hülsen (Messingdraht) und das ganze im Afghanistantrimm. Eventuell Plakette "Patrouille" oder "Kontakt", das hätte dann richtig Bezug und Aussage... oder was denkst Du?

Mit den besten Grüßen,
Andreas
Rev
Beiträge: 240
Registriert: Do 5. Jul 2012, 07:11

Hallo Andreas,
mal `ne kurze Frage, ist mir nämlich schon früher auch aufgefallen. Wieso weisst Du das Nummernschild der BW-Fahrzeuge aus? Zumindest wurden jetzt die Gesichter nicht unkenntlich gemacht.
VG Rev
Benutzeravatar
Marderkommandant
Beiträge: 204
Registriert: Mo 19. Nov 2012, 10:56
Wohnort: Bad Neuenahr

Dann lässt sich das Foto nicht zuordnen.
Die Bundeswehr hat schlechte Erfahrungen gemacht mit Deppen, die bei youtube "Ballervideos" zeigen. Darunter leiden dann alle anderen. Seit Ende letzten Jahres gilt Fotografierverbot, wobei man auch Fotos anmelden kann, die dann kontrolliert und ggfs. aussortiert werden.
Meine Bilder sind ausnahmslos älteren Semesters.

Mit den besten Grüßen,
Andreas
Rev
Beiträge: 240
Registriert: Do 5. Jul 2012, 07:11

Wahnsinn Andreas,
was es alles gibt. Mal ist es die Industrie die Firmenlogos im Modellbau verhindert weil sie die Hersteller abzockt, mal stellt Vater Staat das Anbringen von HKs auf Bausätzen unter Generallverdacht und nun muß sich auch noch die BW vor Leuten schützen die irgendwie einen schwer nachvollziehbaren "Freizeitvergnügen" fröhnen. Mal ganz zu schweigen davon das wahrscheinlich jeder Forumsteilnehmer bereits längst schon vom MAD, BND oder VS durchleuchtet wurde. Sehr trauig, finde ich! Aber auf der anderen Seite finde ich es auch gut das Du deine stark einseitigen BW-Beiträge bald eingestellt hast und auch gar nicht mehr forierst.
VG Rev
Zuletzt geändert von Rev am Sa 16. Feb 2019, 18:31, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2096
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Super das machen wir Andreas 8-)

Ich müsste nur noch wissen was Du genau unter "Promenadendeck" verstehst.
Wie weit soll es gehen?
Ich meine damit die Höhe.
Das mit rot umzeichnete Gebiet ist ja das "Promenadendeck" oder?
Bild
"Unsere Devise ist Surprise, wie jeder weiß!" Bild
Benutzeravatar
Marderkommandant
Beiträge: 204
Registriert: Mo 19. Nov 2012, 10:56
Wohnort: Bad Neuenahr

Hallo Oliver,
na, das nenne ich Schneid! Nun gut, also von der Höhe her denke ich so ungefähr bis Höhe der Kettenblende? (Am liebsten natürlich der ganze Marder... immerhin ist's das schönste, jemals gebaute Gefechtsfeldtaxi! :lol: ).
Und wenn man das so schräg abschnitte, dass die eine Ecke des Fahrzeugs zum Betrachter steht, bringt man Tiefe rein, oder?
Wobei... das Heck natürlich etwas schwieriger ist, so mit den Antennenfüßen, Grätings...

Also ich bin gespannt, wie Du das umsetzen willst... :shock:

Mit den besten Grüßen,
Andreas
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2096
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Wir können auch auf`s ganze gehen und bis zum Boden es machen :mrgreen:
Ich schaue mal wie der Marder aufgebaut ist und setzte Ihn mal zu einem Kartonmodell zusammen................im Kopf natürlich :lol:

Ich finde überigends auch das der Marder ein schönes Fahrzeug ist 8-)
"Unsere Devise ist Surprise, wie jeder weiß!" Bild
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2096
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Welchen sollen wir eigentlich machen?
1A3 oder 1A5?
Und was ist der Unterschied von den beiden?
"Unsere Devise ist Surprise, wie jeder weiß!" Bild
Benutzeravatar
Marderkommandant
Beiträge: 204
Registriert: Mo 19. Nov 2012, 10:56
Wohnort: Bad Neuenahr

Hallo Oliver,
Der Unterschied von aussen zwischen 1A3 und 1A5 ist: 1 Stützrolle je Seite mehr, die Wanne ist im Bereich des Fahrers zusätzlich gepanzert, was man an dem aufgeschweißten Blech erkennt, die Schwingarmlagerung (unten drunter) ist eckig eingefasst und verstärkt und wenn ich mich recht erinnere, gibt es einen Dämpfer mehr, der A5 hat gepanzerte, dadurch schwerere und deswegen geteilte Kettenblenden, die Kette ist breiter beim A5, der A5 hat GPS, die A3er nur teilweise, der A5 hat drei Staukisten, eine vor dem Turm, zwei auf dem Heck...von daher plädiere ich auf 1A3...zumal es auch noch den 1A5A1 gibt, der dann zusätzlich eine Klimaanlage außen angebracht hat...
An Unterschieden müsste das eigentlich alles sein...von ausßen jedenfalls - innen wird's noch mehr, komplett entkoppelter Kampfraum, Traverse aufgehängt, andere Bremsanlage etc....
Zum Aussehen des Marders: Du hast einen ausgesucht guten Geschmack! ;) Es ist wirklich der schönste Erdferkelbus, der je gebaut wurde...wobei mir der A1+ am besten gefällt - der hat noch den Heck-MG-Turm und seitlich je zwei Kugelblenden und sieht dadurch schon fast ein bisschen nach Star Wars aus. :lol:
Zuhause habe ich übrigens 3-Seiten-Risse des Marders....ich könnte mir vorstellen, dass die gewaltig helfen.

Muss jetzt mal gucken...ich habe doch was gesendet, da komme ich dran.
Melde mich gleich wieder.

Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
Marderkommandant
Beiträge: 204
Registriert: Mo 19. Nov 2012, 10:56
Wohnort: Bad Neuenahr

Genau! Schick mir mal per PN Deine E-Mailadresse - ich sende Dir was zu...
Grüße,
Andreas
Benutzeravatar
Oliver Bizer
Beiträge: 2096
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 16:18
Wohnort: Havixbeck

Und es hat mich erreicht :mrgreen:
Spitzenmäßig das hilft 1A
"Unsere Devise ist Surprise, wie jeder weiß!" Bild
Antworten

Zurück zu „Karton-Modellbau“