Die Suche ergab 313 Treffer

von grosskranfan
Fr 3. Jul 2020, 15:13
Forum: Allgemeines
Thema: Ausschäumen Hohlräume
Antworten: 7
Zugriffe: 221

Re: Ausschäumen Hohlräume

Hallo, ausschäumen geht immer, wenn du den richtigen Schaum findest. Von Polyuretanschaum (Bauschaum) rate ich dir aber ab, weil der sich beim Abbinden ausdehnt und dabei Wärme entwickelt. Gleiches gilt für 2K-PU-Schäume. Beim klassischen Bauschaum kommt hinzu, dass der die Luftfeuchtigkeit zum Aus...
von grosskranfan
Do 18. Jun 2020, 10:38
Forum: Allgemeines
Thema: Verdünnen wie und mit was?
Antworten: 9
Zugriffe: 394

Re: Verdünnen wie und mit was?

Machts natürlich nicht besser, ich finde die Preise (dafür, was eigentlich drin ist) auch erstaunlich. Allerdings muss man berücksichtigen, dass a) bei Abgabe in größeren Gebinden es in der Regel immer Mengenrabatt gibt Was verstehst du unter "größere Gebinde"? Ich für meinen Teil zähle eine 1l Ble...
von grosskranfan
Sa 6. Jun 2020, 20:33
Forum: Allgemeines
Thema: Farbschüttler
Antworten: 20
Zugriffe: 740

Re: Farbschüttler

Der Kollege hat sich einen Magnetrührer selber gebaut.
Übri Gens geht es dabei gar nicht so sehr um Menge. So "sauber" und sicher wie mit solch hg en Hilfsmitteln kannst du von Hand gar nicht durchmischen.
von grosskranfan
Sa 6. Jun 2020, 20:29
Forum: Allgemeines
Thema: Welcher Kleber? oder: Das Problem mit der Klebenaht
Antworten: 22
Zugriffe: 838

Re: Welcher Kleber? oder: Das Problem mit der Klebenaht

Kanülenkleber nutze ich nicht mehr. Die Kanülen verstopfen schnell und lassen sich irgendwann auch nicht mehr "freibrennen"
von grosskranfan
Do 4. Jun 2020, 22:15
Forum: Allgemeines
Thema: Farbschüttler
Antworten: 20
Zugriffe: 740

Re: Farbschüttler

IchBaueAuchModelle hat geschrieben:
Do 4. Jun 2020, 06:06

Ich handhabe es so, dass ich die Leute mit einem @ anspreche. Dann komme ich sogar ganz ohne Zitaten aus.
Ich hasse "Nullquote". Solche Posts behandle ich genauso, wie Posts mit Fullquote bzw. TOFU (Text oben Fullquote unten): ich ignoriere sie bzw gehe nicht weiter drauf ein.
von grosskranfan
Di 2. Jun 2020, 12:40
Forum: Allgemeines
Thema: Welcher Kleber? oder: Das Problem mit der Klebenaht
Antworten: 22
Zugriffe: 838

Re: Welcher Kleber? oder: Das Problem mit der Klebenaht

Die Kollegen haben schon alles gesagt; mir bleibt nur noch hinzuzufügen, dass ich gerne auch mal Dichlormethan nutze; doch, das gibt es noch. Zum präzisen Auftragen des Dichlormethan (oder Tamiya Extra Thin oder Tangit Reiniger oder..) nutze ich ein kleines Tool namens Touch'N Flow - ein kleines Gla...
von grosskranfan
Fr 29. Mai 2020, 22:22
Forum: Allgemeines
Thema: Farbschüttler
Antworten: 20
Zugriffe: 740

Re: Farbschüttler

Mache ich derzeit auch noch, schaue mich aber gerade nach preiswerten Magnetrührern um. Evtl. baue ich mir ihn auch selber,ist nicht so schwer... außer,er soll keine beweglichen Teile haben...
von grosskranfan
Fr 29. Mai 2020, 13:28
Forum: Tipps & Tricks
Thema: Plastik sauber schneiden?
Antworten: 5
Zugriffe: 647

Re: Plastik sauber schneiden?

Alternativ zu den genannten Werkzeugen bietet sich bei Polystyrol auch ein Hot-Cutter, also ein Heißdraht-Schneider, an.
Gibt es z.B. bei Rai-Ro.
von grosskranfan
Do 28. Mai 2020, 16:45
Forum: Allgemeines
Thema: Empfehlenswerte Pinsel?
Antworten: 7
Zugriffe: 359

Re: Empfehlenswerte Pinsel?

Ich nutze diverse Pinsel von da Vinci - die sind sehr zu empfehlen. Naturhaarpinsel wie Rotmarder nutze ich nicht mehr - nach einer Beratung durch einen Onlineshop (sehr kompetent!) stellte ich nämlich fest, dass der Berater recht hatte mit seiner Aussage, das für unseren Bereich Kunsthaarpinsel bes...
von grosskranfan
Do 28. Mai 2020, 16:39
Forum: Allgemeines
Thema: Unterschiede bei Verdünnern
Antworten: 15
Zugriffe: 783

Re: Unterschiede bei Verdünnern

Bei Rot hatte ich mal stark mit Wasser verdünnt, und beim Streichen gab es weiße Schlieren. Von da an meist nur noch mit Color Mix. MfG Jan Generell lassen sich Farben nicht belieb ig verdünnen. Insbesondere beim Verdünnen von Acrylfarben mit Wasser ist irgendwann der Punkt erreicht, an dem sich Fa...
von grosskranfan
Do 28. Mai 2020, 16:17
Forum: Allgemeines
Thema: Farbschüttler
Antworten: 20
Zugriffe: 740

Re: Farbschüttler

Liebe Leute Bisher habe ich meine Farben immer "altmodisch" mit einem Stäbchen umgerührt. Nun gibt es da offenbar modernere Methoden, entweder mit einem "Quirler" (wie für den Schaum vom Milchkaffe) oder einem Gerät, dass die Farbfläschchen durchschüttelt...hat da jemand Erfahrung damit? ist das de...
von grosskranfan
So 19. Apr 2020, 17:28
Forum: Allgemeines
Thema: Welcher Kleber? oder: Das Problem mit der Klebenaht
Antworten: 22
Zugriffe: 838

Re: Welcher Kleber? oder: Das Problem mit der Klebenaht

Aber bitte, wie auf dem Foto gezeigt, den Reiniger. Der Tangit Kleber hat eine Konsistenz, die der des Dosen-Pattex sehr ähnelt; irgendwo zwischen gelartig und pastös.
von grosskranfan
So 19. Apr 2020, 15:12
Forum: Allgemeines
Thema: Welcher Kleber? oder: Das Problem mit der Klebenaht
Antworten: 22
Zugriffe: 838

Re: Welcher Kleber? oder: Das Problem mit der Klebenaht

Ich nutze dafür den Tamiya Extra Thin in Verbindung mit dem "Touch'n Flow" Tool von Albion Alloys. Das Ool mit dem Kleber füllen, die Teileleicht zusammendrücken und dann mit dem Tool *vorsichtig* über die Nahtstelle ziehen. Bildet sich der Wulst, kann der mit dem Skalpell*rücken* abgezogen werden.
von grosskranfan
Mi 22. Jan 2020, 13:33
Forum: Bauberichte (Zivil)
Thema: Fertig: LaFerrari (1:24, Tamiya)
Antworten: 94
Zugriffe: 13466

Re: LaFerrari (1:24, Tamiya)

Ich ziehe meinen virtuellen Hut und verneige mich - das ist Modellbau auf verdammt hohem Niveau! Ob ich da jemals hin komme? Ich bezweifle das. Könntest du mal kurz erläutern, wie du die Tür zweifarbig lackiert hast?
Z.B. hast du maskiert und womit?
von grosskranfan
Do 16. Jan 2020, 19:19
Forum: Allgemeines
Thema: Nachträglich verchromen... geht das ?
Antworten: 8
Zugriffe: 645

Re: Nachträglich verchromen... geht das ?

Du könntest die Teile auch galvanisieren (doch, auch verchromen) entsprechendes Zubehör gibt es bei www.ferroinstant.de
Dürfte aber die mit Abstand teuerste Variante sein, denn weder die Geräte noch die Chemie sind wirklich billig,auch wenn man sich eine Tauchgalvanisierung gut selber "basteln" kann.

Zur erweiterten Suche