Zurück zu Allgemeines

Farben von Revell auch für andere Modellanbieter?

Allgemeines zum Modellbau, das für alle Bereiche interessant ist oder keinem zugeordnet werden kann

Farben von Revell auch für andere Modellanbieter?

Beitragvon Buddy » Sa 3. Nov 2012, 02:06

Hi,

ich fang gerade wieder an mit dem Modellbau.
Jetzt gibt es natürlich auch Bausätze von zB.: Tamiya die mich interessieren.

Kann man da auch die Farbpalette von Revell auf die Modelle anderer Hersteller übernehmen?


MfG
Buddy
Buddy
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 02:00

Re: Farben von Revell auch für andere Modellanbieter?

Beitragvon Kafens » Sa 3. Nov 2012, 03:09

Natürlich, kein Problem.

lg
Kafens
Wenn zwei Menschen immer das selbe denken, ist einer von ihnen überflüssig.(W.Churchill)
Benutzeravatar
Kafens
 
Beiträge: 341
Registriert: Do 23. Aug 2012, 16:07

Re: Farben von Revell auch für andere Modellanbieter?

Beitragvon Gepardschrauber » Sa 3. Nov 2012, 09:11

Es ist natürlich so, dass jeder Hersteller in seinen Anleitungen seine eigenen Farben angibt. Wenn du jetzt z. B. einen Tamiya-Bausatz hast, bei dem in der Anleitung die Farbe XF55 angegeben ist, kannst du auf folgende alternativen zurückgreifen:
- Revell 16 (Sand)
- Humbrol 94
- Modellmasters1567
- Hobby Color H27

Woher weiß ich das? ganz einfach: Es gibt Tabellen, die die jeweiligen Alternativfarben angeben. Z. B. hier:
http://www.modellbau-world.de/Modelltools.htm

Ich würde sie mir alle speichern, damit sie immer zur Verfügung stehen, wenn sie gebraucht werden.

Grüße

Jürgen :ugeek:
Der Edle kann eine Sache von allen Seiten ohne Vorurteil betrachten, der kleine Mann ist voll von Vorurteilen und kann eine Sache nur von einer Seite betrachten. (Konfuzius)
Unwissenheit ist die Amme des Vorurteils. (Josh Billings, 1818 - 1885)
Benutzeravatar
Gepardschrauber
 
Beiträge: 232
Registriert: Di 24. Jul 2012, 21:58

Re: Farben von Revell auch für andere Modellanbieter?

Beitragvon Buddy » Sa 3. Nov 2012, 15:21

Super!

Vielen Dank euch!
Buddy
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 02:00

Re: Farben von Revell auch für andere Modellanbieter?

Beitragvon Buddy » Do 13. Dez 2012, 04:45

Hi,

ich muss leider nochmal nachhaken gerade was die Farbe für den Wüstentarn angeht.

Beim Marder 1A5 von Revell wird die Farbe 314 (Beige) angeführt.
Beim Modell Humwee von Revell wird die Farbe 16 (Sand) angeführt.

Wenn ich nach dem Link von oben gehe und vergleich das zB Tamiya beim M1A2 Abrams TS-46 angiebt was gleich ist mit der Farbe XF-59 bekomm ich für Revell dann auch noch die Farbe 88 (Ocker) angezeigt.

Also habe ich 3 verschiedene Farben, wobei ich dene Sand 16 fällt raus.

Würde das im Vorfeld gerne klären welche Farbe von Revell ich am besten für den Wüstentarn benutze.
Geht um die beiden oben genannten Modelle und auch um Tamiya und Academy Modelle.

Oder gibt es vielleicht eine Empfehlung einer Farbe eines anderen Herstellers der am besten als Wüstentarn passt?
Hoffe Ihr könnt mir da die passende Farbe nennen. Am besten ein ... zwei Farbtöne die man für die Fahrzeuge BW/Army nehmen kann die im Irak/Afgahnistan rumdüsen.

Gruß
Buddy
Zuletzt geändert von Buddy am Do 13. Dez 2012, 05:13, insgesamt 2-mal geändert.
Buddy
 
Beiträge: 3
Registriert: Sa 3. Nov 2012, 02:00

Re: Farben von Revell auch für andere Modellanbieter?

Beitragvon frank-juist » Do 13. Dez 2012, 05:01

Hi Buddy

hab hier ne seite gefunden wo genauer auf die farben für nen marder 1a5 eingegangen wird, vielleicht kannst du ja was mit anfangen

http://www.modellfan.de/zeitschriftenartikel-7630.html?nav=4496&show=seite3

oder auch diese seite da ist er in wüstentarn und in grüntarn gebaut...

http://f3.webmart.de/f.cfm?id=2078181&r=threadview&t=3411955&pg=1

vielleicht bringts dich ja weiter.....

Gruß Frank
Lieben Gruß von der Insel
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Zur Zeit im Bau:
Tamiya: Sturmgeschütz III Ausf.G
frank-juist
 
Beiträge: 88
Registriert: Mi 21. Nov 2012, 02:07
Wohnort: Juist

Re: Farben von Revell auch für andere Modellanbieter?

Beitragvon wildcart » Fr 18. Jan 2013, 18:41

Gibt es diese Tabellen denn auch auf RAL? Ich würde gerne die farben von schmincke verwenden, die geben einem mischungsverhältnisse an, die man dann mit einer RAL tabelle vergleichen kann..
Wäre doch klasse wenn sich Revell, Tamiya und Co mal an einer deutschen Norm orientieren würden :-)
wildcart
 
Beiträge: 35
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 14:41
Wohnort: Großraum Straßburg

Re: Farben von Revell auch für andere Modellanbieter?

Beitragvon frank-juist » Sa 19. Jan 2013, 18:29

wildcart hat geschrieben:Gibt es diese Tabellen denn auch auf RAL? Ich würde gerne die farben von schmincke verwenden, die geben einem mischungsverhältnisse an, die man dann mit einer RAL tabelle vergleichen kann..
Wäre doch klasse wenn sich Revell, Tamiya und Co mal an einer deutschen Norm orientieren würden :-)


Also mir wurde hier im Forum geraten bei den Farben nicht so extrem pingelig zu sein und mittlerweile verstehe ich das auch, denn es gibt niemals eine 100% übereinstimmung!

ich habe mittlerweile sehr viel über farbe vorallem aus dem bereich militär ww2 gelesen und hab dann angefangen etwas zu recherchieren......Fakt ist: nicht einmal ral ton ist gleich ral ton!
soll heißen das es selbst dort unterschiede gibt wenn du auf verschiedene firmen zurückgreifst! ich habe 3 verschiedene ral fächer vor mir und es gibt farbliche unterschiede bei allen dreien....der name ist gleich und das ist das einzige was übereinstimmt..... das erklärt jetzt auch den farblichen unterschied zwischen z.B tamiya und revell farben....

eigentlich sollte das ja durch so ein farbsystem ja vermieden werden aber jeder kauft seine materialien bei verschiedenen anbietern und selbst dann ist es ja auch zum teil von den verwendeten materialien abhängig wie pigmente und bindemittel und wenn benötigt füllstoffe und die sind dann vielleicht auch nicht immer zu 100% identisch.....es sei denn es sind künstlich erzeugte produktem, die werden immer zu 100% passen.

http://www.militaerlacke.de/lack/spraydosen/wehrmacht/sprayral7028dunkelgelb.php

da wird die problematik ganz gut beschrieben und es geht nur um das leidige Ral 7028 Dunkelgelb

es gibt eine din norm darüber was der begriff "farbe" eigentlich ist. Nach der DIN-Norm 5033 ist Farbe ein "nur durch das Auge vermittelter Sinneseindruck“.

ich finde es auch jedesmal ätzend einen z.b tamiya bausatz ersteinmal auf die farbe zu checken.....also schaue ich mir das auf einer tamiya farbkarte an und schaue dann was dem bei meinen vallejos am nächsten kommt.....so vergeht erst einmal ne ganze zeit aber jetzt macht es schon fast spaß sich damit auseinander zu setzen.....

ich habe alle vallejo farbsysteme systematisch aufgelistet und mit deutschen namen versehen, weil es dann einfacher ist zu suchen....war ne heiden arbeit aber erleichtert es dann doch ungemein....außerdem habe ich rlm und ral töne mit notiert

wenn du die farben nicht unbedingt aus der tube mischen willst, mußt du aber immer bedenken das sie getrocknet anders aussieht......ich habe mir extra vallejo fächer besorgt die alle mit original farben bemalt sind und so sieht man dann den tatsächlichen ton...

es gibt zu allem listen aber da muß man erstmal dran lang blicken und die sind selten so wie man es sich wünscht! als beispiel.....

http://www.figuren-modellbau.de/colour-ral-farben.html
http://www.modellbau-world.de/Modelltools.htm
http://www.ipmsstockholm.org/colorcharts/stuff_eng_colorcharts_germany.htm

die umfangreichste ist sicher diese tabelle:

http://www.ipmsstockholm.org/helpdesk.asp#color_charts

wichtig ist das es nach deinem empfinden paßt, gut aussieht und es schon recht nah am original aussieht aber vorallem das es dir gefällt....

Gruß
Frank
Lieben Gruß von der Insel
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Zur Zeit im Bau:
Tamiya: Sturmgeschütz III Ausf.G
frank-juist
 
Beiträge: 88
Registriert: Mi 21. Nov 2012, 02:07
Wohnort: Juist


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast